Die Gerüchteküche brodelt in diesen Tagen fleißig. Anlass sind die Game Awards in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, für die einige Ankündigungen geplant sind.

Dazu soll aktuellen Berichten zufolge auch ein neues Dragon Age zählen. Und nach Informationen unserer englischen Eurogamer-Kollegen stimmt das auch, obwohl es noch "mindestens drei Jahre" dauere, bis das Spiel erscheint.

Die Frage ist, was BioWare und EA für die Game Awards geplant haben. Mehr als ein Teaser kann es in Anbetracht der vorhandenen Informationen nicht sein. Quellen zufolge (via Venturebeat) dauert es auf Basis aktueller Schätzungen noch drei Jahre, bevor das Spiel erscheint. Die Entwicklung befinde sich in einer frühen Phase und das Spiel habe keinen offiziellen Namen. Was sich bei der Ankündigung aber ändern könnte.

Außerdem passt es zu BioWares Aussagen. Im November versprach das Studio Dragon-Age-Neuigkeiten für den Dezember.

Aktuell steht beim Entwicklerstudio Anthem im Mittelpunkt, das am 22. Februar 2019 erscheint. Zuletzt hatte das Studio wiederholt betont, dass man sich der Nachfrage nach neuen Mass-Effect- und Dragon-Age-Teilen bewusst sei.

Und auch wenn es noch mindestens drei Jahre dauert, könnte es die Fans erst mal zufriedenstellen, die im Hinblick auf Anthem skeptisch sind.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.