Hidetaka Miyazaki erklärt das Bloodborne-Easter-Egg in Deracine

Keine Anspielung auf Bloodborne 2.

In From Softwares PSVR-Titel Deracine verstecken sich Easter Eggs zu Bloodborne.

Es überrascht nicht, dass diese für Spekulationen hinsichtlich eines etwaigen Nachfolgers sorgten. Viele interpretierten sie als Hinweis auf eine kommende Fortsetzung.

Grund genug für die spanische Seite Xataka (übersetzt von Reddit-Nutzer Alberdrocs), bei Game Director Hidetake Miyazaki nachzufragen.

"In Wahrheit ist das genau das Gespräch, das ich und mein Team hatten", sagt er. "Solche Gespräche gibt es während der Entwicklung immer, weil es diese Easter Eggs gibt. Allerdings ist das Easter Egg kein Indikator dafür, dass wir Bloodborne 2 veröffentlichen. Ich bin nicht in der Position, um über einen möglichen Release von Bloodborne 2 zu sprechen."

"Wir lieben jedoch Bloodborne", fügt er hinzu. "Aus diesem Grund sorgte das Easter Egg für so viel Aufmerksamkeit. Aber ich wiederhole: Es ist kein Hinweis auf Bloodborne 2. Es ist nur etwas, das wir für uns selbst erforscht haben, weil wir Bloodborne lieben."

Das ist zwar nicht unbedingt die Antwort, die sich manche Fans erhoffen, aber wenigstens stellt er damit die Situation klar.

All das schließt ein mögliches Bloodborne 2 natürlich nicht aus. Nicht umsonst betont er, dass das Studio Bloodborne liebt. Aktuell befasst sich From Software mit Sekiro: Shadows Die Twice, das am 22. März 2019 erscheint.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading