Passend zum Startschuss von Fortnite-Season 7 gibt es mit der Woche-1-Herausforderung Tanze an verschiedenen verbotenen Orten einen Auftrag, der euch diese Freude auch im Spiel selbst ausleben lässt. An insgesamt sieben Stellen müsst ihr das Tanzbein schwingen und euch frech über das ausgesprochene Verbot hinwegsetzen. Klingt nach Spaß? Ist es auch - wenn ihr wisst, wo es Zeit für ein Tänzchen ist. Andernfalls könnte es ein ganzes Weilchen dauern, ehe ihr die vorgeschriebenen Orte gefunden habt. Aber dafür ist ja dieser Guide gedacht.

Bevor es losgeht, hier noch eine gute Nachricht: Ihr benötigt keinen Battle-Pass, um euch dieser Aufgabe widmen zu können. Stattdessen ist die Challenge Teil des Free-Pass-Angebot, womit sie kostenlos von allen Fortnite-Spielern in Angriff genommen werden kann.

Doch natürlich gibt es noch weitere Herausforderungen in der ersten Woche der neuen Staffel. So gilt es in einer mehrphasigen Aufgabe etwa, auf einer Krone aus Wohnwagen zu tanzen.

Alle verbotene Orte in Fortnite auf der Karte

Warum handelt es sich überhaupt um "verbotene" Orte? Das ist auf den ersten Blick tatsächlich nicht gerade naheliegend, wird jedoch schlagartig glasklar, wenn ihr eine der Stellen erreicht. Dort findet ihr nämlich jeweils ein sehr deutliches Verbotsschild, das ausdrücklich darauf hinweist, dass Tanzen an diesem Fleckchen nicht gestattet ist. Dadurch wisst ihr praktischerweise auch immer sofort, dass ihr euch an der richtigen Stelle befindet. Die Schilder selbst sehen wie folgt aus:

Fortnite_Aufgaben_Woche1
So sehen die Verbotsschilder an den verbotenen Orten aus.

Sobald ihr also so einem Verbot gegenübersteht, wird es Zeit, euren inneren Rebell nach draußen zu kehren und euch über die Regeln hinwegzusetzen. Stellt euch vor das Verbotsschild (ihr müsst euch nicht direkt davor platzieren, solltet euch aber zumindest unmittelbar in der Nähe befinden) und wählt aus dem Emote-Menü die Tanzen-Option. Euer Avatar legt jetzt eine flotte Sohle aufs Parkett und ein Hinweis am oberen linken Bildschirmrand sollte euch darauf hinweisen, dass ihr einen verbotenen Ort erfolgreich abgetanzt habt. Bleibt dieser Hinweis aus, solltet ihr euch näher ans Verbotsschild stellen und den Vorgang wiederholen.

Leider sind die verbotenen Orte selbst allerdings mehr oder minder willkürlich verteilt. Oder anders: Sie folgen keiner inneren Logik, sodass ihr mit ein wenig detektivischen Spürsinn herausfinden könntet, wohin ihr euch begeben müsst. Stattdessen müsst ihr außerordentlich wachsam über die nicht gerade kleine Fortnite-Map stapfen und die Augen nach den Schildern offenhalten. Oder ihr erspart euch diese Tortur und nutzt einfach unsere nachfolgend eingebundene Karte.

Fortnite_Tanze_verbotene_Orte_Karte
Alle sieben verbotenen Orte in Fortnite auf der Map.

Hier haben wir für euch alle sieben verbotenen Orte markiert, sodass ihr sie nur noch abklappern müsst. Bedenkt, dass ihr dafür unbegrenzt viele Runden zur Verfügung habt. Das ist auch besser so, da die jeweiligen Gebiete zum Teil sehr weit auseinanderliegen und es sonst verflucht schwer wäre, jeden einzelnen Punkt innerhalb eines Matches abzuklappern.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Nintendo startet Festtags-Angebote im eShop

Nachlässe auf Switch-, 3DS und Wii-U-Titel ...

Pokémon Go: Ditto fangen - Wie ihr den Gestaltwandler findet

Alles, was ihr über den seltenen Formwandler wissen müsst.

Fortnite: Geheimer Banner / Stern in Woche 2 finden (Schneefall-Herausforderung)

So findet ihr das geheime Banner in Ladebildschirm 2 "Katze durch und durch" und in der Spielwelt.

Pokémon Let's Go: TM-Liste mit allen Fundorten der Attacken

Hier findet ihr die mächtigen Attacken für eure Taschenmonster.

Werbung