Es ist wieder diese spezielle Zeit des Jahres. Es wird spät hell und früh dunkel, die Weihnachtszeit hat begonnen. Alles wird ruhiger, gemütlicher und kuscheliger. Und das bedeutet, dass es wieder an der Zeit für unsere jährliche Tradition ist: Die Wahl der 50 besten Spiele des Jahres. In dieser kalten Jahreszeit ergibt sich die Gelegenheit, es sich früh auf der Couch oder vor dem Rechner mit einer Tasse Tee gemütlich zu machen und die neuesten Blockbuster, Indie-Titel und andere Spiele auszuprobieren - oder den Pile of Shame abzuarbeiten.

Das Jahr hatte wie üblich seine ganz eigenen Highlights zu bieten. Und auch Überraschungen, Senkrechtstarter und Enttäuschungen durften nicht fehlen. Das gehört einfach dazu. Nintendos Switch behauptet sich mit Bravour neben Xbox One und PlayStation 4, während die nächste Konsolengeneration der Gerüchteküche zufolge bereits absehbar ist. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit auf den aktuellen Geräten noch mit allerlei Spielen vertreiben.

Abseits des wie immer vollgepackten Weihnachtsgeschäfts mit zahlreichen bekannten Namen und hochkarätigen Titeln verspricht auch der Anfang des kommenden Jahres eine wahre Flut an potentiellen Krachern. Denkt alleine an das Remake von Resident Evil 2, Kingdom Hearts 3, Anthem, Metro Exodus, Anno 1800, The Division 2, Sekiro, Total War: Three Kingdoms und viele mehr.

Aber noch ist das Jahr 2018 nicht rum und ihr müsst uns noch verraten, was für euch in diesem Jahr das Nonplusultra war. Welche Spiele waren also für euch "herausragend" oder "brillant", haben euch Stunden, Tage und Wochen vor den Bildschirm gefesselt? Was hat euch unterhalten, berührt, zum Lachen gebracht oder gar traurig gemacht? Kandidaten dafür gibt es sicherlich einige. Doch wo stehen sie in eurem persönlichen Ranking? Auf den ersten drei Podestplätzen oder doch eher im restlichen Feld? Es ist manchmal keine einfache Wahl, aber das hat ja auch niemand behauptet.

Exakt diese Informationen wollen wir euch ab heute entlocken. Denn ihr seid, wie jedes Jahr, dazu auserkoren, die euer Meinung nach besten Spiele des Jahres aufzustellen. Namentlich die "Eurogamer Top 50 Spiele des Jahres 2018". Wer schon seit geraumer Zeit zu unserer stattlichen Familie zählt, kennt den Ablauf. Für alle anderen hier noch einmal eine Erklärung: Nachfolgend präsentieren wir euch eine gewaltige Auswahl an diesjährigen Titeln, von denen ihr insgesamt zehn per simplem Pulldown-Menü auswählen könnt.

Wie immer gilt: Die Liste umfasst nur jene Spiele, die a) in Deutschland erschienen und b) im Handel oder digital erhältlich sind. Indizierte Spiele und auch solche, die ihr importieren müsst, sind folglich nicht mit von der Partie. Fünf Stück müsst ihr dabei mindestens auswählen, der Rest ist optional. Es wäre natürlich trotzdem schön, wenn ihr alle Punkte vergebt, die euch zur Verfügung stehen.Außerdem könnt ihr angeben, warum für euch dieses oder jenes Spiel in die Top 50 2018 gehört.

Top-50-Gewinnspiel 2018: Bunte Drachen und bunte Knarren

Wer mitmacht, der muss auch angemeldet sein und damit seid ihr auch beim Gewinnspiel dabei (eine gültige Email-Adresse, die ihr auch von Zeit zu Zeit abruft, hilft auch), das dieses Jahr von Activision gestiftet wurde: Nachdem jetzt drei Pakete endlich eingetrudelt sind - wie immer kam Weihnachten für die Post völlig überraschend - gibt es drei Preise. Hier aber erst einmal das gesamte Set auf einen Blick:

100

Verwirrend? Nun, das gibt es zu gewinnen, einmal für die Xbox One, für die PS4 und die Switch.

Für die Xbox-Eigner gibt es eine Riesenbox, in der eine der hübscheren Collector's Editions steckt: Die relativ rare Destiny 2 Monsterbox enthält natürlich erst einmal das Spiel, dann eine hübsche Box mit… Dingen…? Würfel? Artbook? All das und noch mehr, das kann der Gewinner dann aussortieren. Noch seltsamer ist das silberne Etwas aus Metall. Erst dachte ich, dass es eine Art Statue wäre, aber wie sich herausstellt, ist im Inneren eine Art Überlebens-Kit mit eine Solar-Akku und anderen wichtigen Sachen.

Und dann ist da natürlich die Segeltuch-Tasche. Solche Taschen haben in Collector's Editions gerade einen schweren Stand, aber diese hier… Nice! Als ich sie auf Bilder sah, fand ich sie ganz schön hässlich, aber das ist mal ein Item, das live deutlich gewinnt und wirklich schick aussieht, wenn auch leicht exzentrisch. Die Verarbeitung scheint ebenfalls hochwertig, also ja, eine Tasche aus massivem Segeltuch, als es davon noch genug gab.

101
Xbox-Gewinn.

Das PS4-Set ist zwar nicht ganz so gewaltig in den Ausmaßen, aber sehr viel abwechslungsreicher. Da ist Destiny 2 in der aktuellen Edition auch dabei, dann aber auch die Deluxe-Version von Call of Duty: Black Ops 4 und vor allem Spyro! Zu jedem der drei Titel gibt es noch begehrenswertes Merch: T-Shirts, eine Spyro-förmige Spyro-Tasse, Notizbücher, Add-Ons, Figur und mehr! Das sollte euch ein gutes Stück durch den Winter bringen.

102
PS4-Gewinn.

Da es leider nicht so viele Activision-Spiele für die Switch gibt - bis jetzt -, ist das hier natürlich so etwas wie der Trostpreis, aber besser klein und fein als groß und unfein, sagt der Destiny-Verächter und Beutelratten-Fan. Der freut sich dann über die Remaster Trilogie von Crash Bandicoot mit passendem Cappy und T-Shirt.

103
Switch-Gewinn (ist ja auch die kleinste Konsole...).

Einsendeschluss für eure Top-Titel ist Mittwoch, der 19. Dezember, 20:00 Uhr und damit auch die Deadline für die Teilnahme am Gewinnspiel.

Wichtiger Hinweis: Wie im letzten Jahr ist es auch diesmal von entscheidender Bedeutung, in welcher Reihenfolge ihr die Spiele anlegt. Beziehungsweise die ersten drei eurer Favoriten. Selbige erhalten nämlich zusätzliche Punkte. Platz 1 eurer Liste bekommt stattliche acht Punkte, Platz 2 ganze sechs Punkte, Platz 3 wird mit vier Punkten belohnt, Platz 4 erhält drei Punkte und Platz 5 immerhin noch zwei Zähler. Die restlichen Kandidaten eurer Liste müssen sich mit einem Punkt begnügen.

Ebenfalls wichtig: Wenn ihr Änderungen an eurer Auswahl vornehmen wollt, könnt ihr einfach nochmal eine neue Rangliste wählen und diese abschicken - die vorherige Einsendung wird dadurch überschrieben. Beachtet aber, dass zuvor abgegebene Kommentare dann gelöscht werden. Ihr müsstet sie also, wenn ihr eure Wahl anpasst, erneut eintragen.

Die Auswertung selbst findet in einem fünfteiligen Countdown-Special in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr statt, unterlegt mit euren Kommentaren.

Die Abstimmung ist beendet.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs