Fortnite: Wo ihr das Schwert findet und wie ihr das Infinity Blade benutzt

Ich habe die Kraaaaft!

Es gibt ein legendäres Schwert in Fortnite - wir hätten nicht gedacht, diesen Satz einmal zu schreiben. Doch nachdem erst kürzlich der Startschuss für Season 7 gefallen ist und damit bereits mehr als genug Neuerungen und Veränderungen ihren Weg in den Battle-Royale-Shooter gefunden haben, führte Entwickler Epic Games mit Patch 7.01 gleich die nächste Überraschung ein: das Infinity Blade.

Dieses edel anmutende Schwert fungiert allerdings grundlegend anders als jede reguläre Waffe in Fortnite und macht euch zu einem regelrechten Superheld. Jepp, Ähnlichkeiten zu Thanos, der im Mai 2018 für kurze Zeit durch die Welt der Comic-Ballerbude jagte, sind natürlich rein zufällig. Die schräge und hochgradig unkonventionelle Funktionsweise der Klinge ist allerdings nicht unbedingt intuitiv.

Aus diesem Grund erfahrt ihr in diesem Guide alles, was es über das neue Schwert in Fortnite zu wissen gibt. Wir verraten euch nicht nur den Umgang damit, sondern erklären auch, wie ihr die Klinge richtig benutzt, auf welche Schwachstellen ihr achten solltet und vieles mehr.

Fortnite_Schwert_Infinity_Blade
Das neue Schwert in Fortnite in seiner ganzen Pracht.

Der Fundort vom Schwert in Fortnite ist Polar Peak

Bevor ihr auch nur daran denken könnt, die schnittige Nahkampfwaffe selbst auszuprobieren, müsst ihr sie natürlich erst einmal finden. Und hier wären wir auch schon bei der ersten Besonderheit des Infinity Blades, denn: Ihr findet das Schwert nicht wie alle anderen Waffen zufällig in der Spielwelt. Stattdessen gibt es pro Match jeweils nur eine Version der Klinge, die jedes Mal am selben Ort zu finden ist: Polar Peak.

Fortnite_Schwert_finden
Hier findet ihr das Infinity Blade: direkt auf Polar Peak.

Hierbei handelt es sich um einen großen Berg und eines jener Areale, das in Fortnite-Season 7 neu zur Map hinzugekommen ist. Der südwestlich auf der Karte gelegene Eishügel beherbergt primär die Festung des Eiskönigs, in deren im Planquadrat C7 gelegenen Innenhof das Schwert in einem Stein steckt - ganz so etwa, wie man es aus Zelda-Spielen oder der Excalibur-Sage kennt.

Wer auch immer die Klinge dort hineingerammt hat, hat allerdings ganz Arbeit geleistet. Ihr könnt das Blade nämlich nicht einfach im Vorbeigehen mitnehmen, sondern müsst mehrere Sekunden damit interagieren, ehe ihr es aus dem Stein zieht. In dieser Zeit seid ihr für Gegner natürlich ein gefundenes Fressen. Und mit Gegnern ist in Polar Peak derzeit permanent zu rechnen, da neben euch auch etliche weitere Gegner Hand an das coole Schwert legen wollen. Speziell zu Beginn einer Runde lässt sich stets prima beobachten, wie etliche Spieler am Zielort landen und dort sofort blindlings zur Blade sprinten. Diesen Fehler solltet ihr vermeiden. Klüger ist es, sich in einem der umliegenden Gebäude eine Waffe zu verschanzen und aus sicherer Entfernung als die erhitzen Gemüter wegzupusten, die sich mit ihren Erntewerkzeugen neben dem Schwert an die Gurgel gehen. Ist die Luft rein, ist eure Chance schließlich gekommen.

Das könnte dich auch interessieren:

Das Schwert in Fortnite ist nicht auf einen bestimmten Modus beschränkt

Sobald ihr den Kampf ums Infinity Blade gewonnen habt, geht die Partie richtig los. Folgende Dinge solltet ihr vorab aber unbedingt wissen:

  • Sobald ihr das Schwert aufnehmt, wird euer Leben und euer Schild auf volle 200 Punkte geheilt.
  • Solang ihr die Klinge besitzt, seid ihr 30 Prozent schneller zu Fuß unterwegs.
  • Pro Sekunde heilt das Infinity Blade einen Lebenspunkt. Ist eure Gesundheit bereits maximiert, wird euer Schild pro Sekunde um einen Punkt regeniert.
  • Erledigt ihr einen Gegner mit dem Schwert, erhaltet ihr 50 Leben (respektive Schild) zurück.

In der Offensive stehen euch zwei Feuermodi zur Verfügung. Beim regulären schwingt ihr eure Klinge in einem großen horizontalen Bewegung und fügt getroffenen Feinden damit 75 Schaden zu. Drückt ihr die alternative Feuertaste, macht euer Charakter hingegen einen großen und pfeilschnellen Satz nach vorn, wobei er bereits auf seiner Flugbahn allen Gegnern Schaden zufügt, die sich in der Schneise befinden. Bei eurer Landung richtet ihr abschließend nochmals 25 Punkte Flächenschaden an.

Gebäude brechen unter euren Hieben übrigens sofort zusammen, wodurch ihr augenblicklich die vollen Materialien erhaltet.

Fortnite_Schwert
Jepp, bereits im Season-7-Trailer hat Stg. Winter das neue Schwert geführt.

Wunderfein, ist das Schwert also die perfekte Waffe in Fortnite und damit absolut imba? Nicht wirklich, denn die Klinge bringt einige gravierende Vorteile mit. Die zwei ärgsten: Ihr lasst im Moment eurer Aufnahme automatisch alle Gegenstände fallen und habt auch nicht die Möglichkeit, weitere Items aufzusammeln, solang ihr das Infinity Blade führt. Daraus ergibt sich direkt der zweite Nachteil: Ihr könnt keine Schusswaffen benutzten und seid einzig auf den Nahkampf beschränkt. Entsprechend solltet ihr euch davor hüten, das Schwert auf offener Fläche zu benutzen.

Immerhin könnt ihr weiter regulär bauen und Ressourcen sammeln. Das solltet ihr übrigens auch, um die Schwächen des Schwerts auszugleichen. Ihr werdet aus großer Distanz beschossen? Dann zieht schnell eine schützende Wand hoch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading