Pokémon Go: PvP ist live - bestreitet jetzt Trainerkämpfe

Fordert andere Trainer heraus.

In der Nacht hat Niantic das neue PvP-System für Pokémon Go aktiviert.

Um an den Kämpfen teilnehmen zu können, muss euer Charakter mindestens Level 10 erreicht haben.

Dann habt ihr die Möglichkeit, andere Trainer zu Kämpfen herauszufordern. Dazu müsst ihr normalerweise in der Nähe sein. Hyperfreunde und Beste Freunde können sich auch aus der Entfernung bekämpfen.

Ihr wählt dabei eine von drei verschiedenen Ligen, in denen ihr kämpfen möchtet. Diese bestimmen, wie viele Wettkampfpunkte die teilnehmenden Pokémon maximal haben können.

Natürlich kämpft ihr nur gegen andere Trainer, die die gleiche Liga auswählen. Anschließend geht es darum, eure Fähigkeiten und Attacken taktisch klug einzusetzen.

Die Kämpfe finden in Echtzeit statt, wobei ihr mit Sofort- und Lade-Attacken angreift. Ebenso ist es möglich, euren Pokémon eine zusätzliche Lade-Attacke beizubringen. Weiterhin habt ihr begrenzt die Option, einen Schild einzusetzen.

Die Details zu den Trainerkämpfen erfahrt ihr auf der Seite Pokémon Go: Trainer-Kämpfe - Alles über den neuen PvP-Modus.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading