Forza Horizon 4 - Fortune-Island-Erweiterung verfügbar

Reif für die Insel?

Für Forza Horizon 4 gibt es eine neue Erweiterung. Die führt euch auf Fortune Island und kostet 19,99 Euro, es sei denn man besitzt das Erweiterungs-Bundle für 34,99, die Ultimate Edition oder das Ultimate Add-ons Bundle. Game Pass Besitzer sparen unterdessen zehn Prozent.

Die Erweiterung bringt zehn neue Fahrzeuge mit sich und führt in eine neue Spielumgebung, die für einige Abwechslung sorgen soll. In der oiffiziellen Mitteilung heißt es hierzu:

"Fortune Island befördert Dich in waghalsiger Geschwindigkeit an die rauen Klippen von Laufey's Throne. Auf dem Needle Climb erwartet Dich neben der großen Drift-Zone die längste Serpentinen-Straße, die es jemals in einem Forza Horizon-Titel gegeben hat. Auch Wälder wie der Oldarch Forest und die versunkene Stadt Fenholm laden Dich zum Erkunden ein."

Auch was das angeht, was man eigentlich macht, gibt es Neues: Eine Schnitzeljagd lädt zur Schatzsuche quer über das Eiland. "Unmengen an Credits" soll es bringen, wenn man die Rätsel löst, die dazu notwendig sind.

Hier die Liste der Autos im Einzelnen. Was für euch dabei?

  • 2019 Lamborghini Urus
  • 2018 BMW M5
  • 2017 Ram 1500 Rebel TRX Concept
  • 2002 Koenigsegg CC8S
  • 2018 Exomotive Exocet Off-Road
  • 2012 Lamborghini Aventador J
  • 2010 Saleen S5S Raptor
  • 1953 Morris Minor Series II Traveler
  • 2018 Funco Motorsports F9
  • 2015 Hoonigan GYMKHANA 8 Ford Fiesta ST RX43

Forza Horizon 4 ist seit September erhältlich und machte vor allem durch sein Spiel mit den Jahreszeiten von sich reden. Martin war der Titel im Forza Horizon 4 Test seinerzeit unsere höchste Auszeichnung wert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading