Warum kauft man eine bestimmte Konsole, warum scharen sich Fans hinter einer bestimmten Plattform, was definiert ein System am besten? Ganz einfach: Die exklusiven Spiele, die es nur hier gibt und nirgendwo anders! Das ist so, seit das Konsolen-Universum seinen Urknall erlebte und das hat sich bis heute nicht geändert. Und ganz offensichtlich ist es etwas, das auch Sony nicht aus dem Blick verliert, um seinem Wahlspruch "For the Players!" gerecht zu werden.

1

Das bewies das Line-up für das Jahr 2018 wieder einmal mit Macht und selbst wenn es keine anderen Spiele für die PlayStation 4 gäbe als die in diesen 12 kurzen Monaten erschienenen Highlights, sie allein wären schon mehr als genug Gründe, ein Fan der größten Konsolen-Spieleplattform der Welt zu werden. (Aber natürlich sind das nicht die einzigen Gründe, auch die etwas älteren Ratchet und Clank, diverse Uncharteds, Until Dawn oder Horizon: Zero Dawn, um nur ein paar zu nennen, haben all die Liebe verdient, die ihnen bis heute entgegengebracht wird.)

Shadow of the Colossus

Fangen wir mit einem an, für den der Satz "technisch ist es kein neues Spiel" zwar zutrifft, aber eben doch komplett falsch ist. Denn gerade "technisch" ist Shadow of the Colossus auf der PS4 ein komplett neues Spiel. Sony gab sich nicht mit ein paar Polygon-Kanten-Glätter-Filtern zufrieden, wie es oft der Fall ist, sondern ging komplett in die Vollen. Die Atemberaubende Geschichte um eine tote Frau, einen verzweifelten Mann und 16 Kolosse in einem verwunschenen Land verdiente mehr. Sony und Bluepoint Games entwarfen das technische Gerüst von Grund auf neu und im Ergebnis wirkt hier nichts mehr wie ein Titel aus vorigen Generationen. Shadow of the Colossus wurde wiedergeboren, um seinen Ruf als eine der bewegendsten Spielerfahrungen unserer Zeit zu festigen.

2

Bereits 2005 war das Spiel sowohl ein Kritikerliebling, der Preise links und rechts einsammelte, und auch viele Spieler behielten die einzigartige Stimmung der Welt und der außerordentlichen Kämpfe für immer im Gedächtnis. Wie gut dieses Spiel und seine Ideen sind, das zeigt sich daran, dass sich an dieser Reaktion nichts geändert hat. Eine neue Generation von Kritikern liebt dieses Spiel nicht weniger, so die Spieler ihm immer noch die gleiche Liebe entgegenbringen. Und das zu Recht. Shadow of the Colossus sah nicht nur noch nie so gut aus wie auf der PlayStation 4, es ist eines der definierenden Spiele, wenn es gleichzeitig um tiefe Emotionalität und schiere Epik geht. Das perfekte Remake eines perfekten Spiels.

Shadow of the Colossus im PlayStation Store

God of War

Kratos schien bereits ein Held der PlayStation-Vergangenheit zu sein. Ehemals groß, aber heute aus der Zeit gefallen, langsam in den Hintergrund gerückt, ein wenig vergessen vielleicht sogar bei dem einen oder anderen... und dann kam 2018! Die Santa Monica Studios um Director Cory Barlog starteten das Projekt eines God-of-War-Relaunches offenbar mit dem Gedanken, wohin sie die Figur des Kratos führen könnten - und das nicht nur im Sinne neuer Orte. In die verschlägt es den Helden natürlich auch und statt im sonnigen Griechenland lebt er ein ruhiges Leben mit Frau und Kind im hohen Norden. Aber natürlich muss dieses Leben irgendwann zu Ende sein, denn solche Figuren sind geschaffen, um von der Vergangenheit eingeholt zu werden.

3

Das Team um Barlog beließ es nicht bei einem weiteren Schlachtfest durch neue Hintergründe, sondern entwarf eine komplexe und emotionale Bindung zischen Kratos und seinem jungen Sohn, mit dem er sich der Welt stellen muss. Zwischen mythischen Sagenwesen, überlebensgroßen Monstern und atemberaubenden Panoramen sind es oft die kleinen Momente zwischen den beiden, die die Show stehlen und God of War zu einem gereiften Spiel machen, so wie dieses auch seinen Helden damit reifen lässt. Das und es gibt natürlich auch jede Menge schnelle, dank neuer Mechaniken abwechslungsreichere Kämpfe als je zuvor, die natürlich zeigen, dass Kratos seine ungezügelte Seite nicht abgelegt hat, wenn es Schlag auf Schlag geht. Technisch umwerfend, erzählerisch vollendet, erlebt ihr Kratos, wie ihr ihn nie zuvor gesehen habt.

God of War im PlayStation Store

Detroit: Become Human

Wann beginnt beim künstlichen Leben der Teil mit dem "Leben" zu überwiegen, wann tritt das "künstlich" als fast irrelevant in den Hintergrund? Und wie wird dieses Leben dann seinen Platz in der Welt finden, welchen werden wir ihm zugestehen und wie wird dieser Prozess aussehen? Im Zeitalter immer schneller voranschreitender KI- und Robotik-Technologien stellt Detroit: Become Human wichtige Fragen und zu einem Teil überlässt es euch dabei auch die Antworten, während ihr in drei sehr verschiedene Rollen schlüpft, die eines teilen: Keiner der drei Protagonisten ist ein Mensch.

5

Als KI-Ermittler in besonders schwierigen, sich um KI drehenden Fällen, als Pfleger eines todkranken und schwerreichen Malers und als einfaches Hausmädchen in einem zerbrochenen Haushalt am Rande der Lichter der Stadt erkundet ihr eine einmalig detailliert ausgestaltete nahe Zukunft. Ihr bestimmt, wohin diese Schicksale streben, wie sie zusammenfinden und wie die Welt aussehen wird, wenn ihre Geschichten geschrieben sind. David Cage erzählt ein Blade-Runner-würdiges Epos mit mitreißenden Bildern, die aufzeigen, dass seine Art des Spieldesigns zwar nicht unumstritten sein mag, aber in diesem Fall zu einem fantastischen und einzigartigen Ergebnis führte. Detroit: Become Human ist Science Fiction in seiner besten Form, nur auf PlayStation 4.

Detroit: Become Human im PlayStation Store

Marvel's Spider-Man (© 2019 MARVEL)

Marvel's Spider-Man landet mit beachtlichem Schwung direkt aus Comic und Film wieder einmal im Gaming und auf der erfolgreichsten Konsole der Welt. Besser sah die freundliche Spinne von Nebenan noch nie aus, während ihr einen Controller in der Hand hieltet. Insomniac Games setzte an, das perfekte Spidey-Spiel zu schaffen und mit diesem inzwischen über 9 Millionen Mal verkauften Mega-Hit zeigen sie, wie das dann genau aussieht. Ein Schwung durch Manhattans Panorama reicht, um jeden zu überzeugen, dass die Zeit am Controller für diesen Helden gekommen ist.

Marvel's Spider-Man (© 2019 MARVEL)

4
Marvel's Spider-Man (© 2019 MARVEL)

Marvel's Spider-Man ist mit seiner Stadt fest verbunden und dieses geradezu magische Manhattan ist eine Kulisse, die man nicht so schnell vergessen wird. Sie spielt mit dem Licht auf eine Weise, die Marvel's Spider-Man immer cineastisch wertvoll seine bevorzugte Fortbewegungsweise ausüben lässt und vor allem: Es fühlt sich fantastisch an! Nie war das Schwingen so einfach, so facettenreich und elegant wie hier und selten fühlte man sich dem absurden Momentum der Bewegung eines Superhelden mehr verbunden als hier. Das und ein überragender Cast an beliebten Super-Bösewichtern machen Marvel's Spider-Man zum definitiven Spidey-Spiel.

caption="Marvel's Spider-Man im PlayStation Store

Astro Bot Rescue Mission

Auch die VR-Titel hatten ein gutes Jahr mit Spielen wie dem Shooter Firewall: Zero Hour oder dem VR-Auftritt der WipeOut Omega Collection. Allen voran aber steht das hinreißende ASTRO BOT Rescue Mission, welches sowohl in Sachen Artdesign wie auch Kreativität im Umgang mit dem neuen Medium seinesgleichen wohl noch lange suchen wird. So wie Toy Story in den 90ern das Animations-Filmgenre mit Charme und Stil revolutionierte, so hat ASTRO BOT das Zeug dazu, in das VR-Äquivalent dieser Fußstapfen zu treten.

6

Das niedliche Spiel, das man im losesten Sinne ein Puzzle-Jump'n'Run nennen könnte, ohne damit all den Ideen, die in ASTRO BOT stecken, vollständig gerecht zu werden, nimmt einen einfach gefangen. In Sachen Interaktion mit der Spielwelt, in die ihr nicht hineingreift, sondern in der ihr euch direkt wiederfindet, um mit ihr zu interagieren, bricht ASTRO BOT Bahnen, aber manchmal sind es auch einfache Dinge, die diesem Spiel gelingen, wie es zuvor nie der Fall war. Wer hätte gedacht, dass sich das leidige Problem der Kamera in 3D-Hüpfern mit VR lösen lässt? Es ist der beste Beweis dafür, dass ihr in PlayStation-VR-Spielen wirklich eintaucht, denn wie sonst ist es zu erklären, dass es keine Probleme mehr dabei gibt, präzise zu springen? Einfach weil ihr selbst virtuell vor Ort seid und wenn man direkt anwesend ist, hat man einen sehr genauen Blick auf die Lage. Nur eines von vielen einzigartigen Erlebnissen, das euch nur PlayStation VR bietet.

ASTRO BOT im PlayStation Store

8

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Toki - Test: Heftiger Kurs für alten Frust

Aber besser sah der Affe noch nie aus.

Anthem Demo - Alles über die VIP- und Open Beta: Freunde einladen, Zeiten, Teilnahme

Start und Ende, Freunde zur VIP-Demo einladen, Systemanforderungen, Preload, Downloadgröße, Release-Datum und was ihr sonst wissen müsst.

Neueste

Toki - Test: Heftiger Kurs für alten Frust

Aber besser sah der Affe noch nie aus.

Anthem Demo - Alles über die VIP- und Open Beta: Freunde einladen, Zeiten, Teilnahme

Start und Ende, Freunde zur VIP-Demo einladen, Systemanforderungen, Preload, Downloadgröße, Release-Datum und was ihr sonst wissen müsst.

Werbung