Die Beta von Red Dead Online läuft noch einige Monate weiter, während Rockstar weitere Gameplay-Features hinzufügt und die Spielerfahrung verbessert.

Mit den neuesten Update für Red Dead Online kam jetzt der Modus Gun Rush ins Spiel.

Dieser stellt laut Rockstar eure Überlebensinstinkte auf die Probe. Ihr sammelt Waffen und Munition, während das Spielgebiet rund um die bis zu 32 Spieler schrumpft. Ihr könnt Gun Rush im Jeder-gegen-Jeden und im Team spielen.

In Kürze sollen weitere Updates mit den neuen Renn- und Showdown-Modi, neuer Kleidung mehr folgen.

Folgende Anpassungen sind geplant:

  • Tägliche Herausforderungen: Stellt euch jeden Tag neuen Herausforderungen, die jeden Aspekt des Spiels abdecken, wie Zielschießen oder vor den Gesetzeshütern fliehen.
  • Verbesserungen von Gesetzeshütern und Kopfgeld: Einige Änderungen betreffen die Funktionsweise von Gesetzeshütern und dem Kopfgeldsystem in Red Dead Online, um Griefing einzudämmen. Bald wird Spielern ein Kopfgeld für begangene Verbrechen auferlegt und ein Anreiz geboten, dieses in einer bestimmten Zeit zu bezahlen. Wer zu lange damit wartet, wird von Kopfgeldjägern in allen Staaten verfolgt, und muss entweder zahlen oder weiterhin fliehen.
  • Verhandeln: Wir sorgen dafür, dass ihr schneller auf das Feature Verhandeln zugreifen könnt, um aggressive Spielern schneller zu meiden. Weiterhin wird es einfacher, Fehden, Truppfehden und Anführerfehden auszulösen, um es mit Angreifern im strukturierten Kampf aufzunehmen.
  • Entfernungsabhängige Spielermarkierung: Die Markierung von Spielern auf der Karte erscheint bald nur noch auf kurze Distanz, wodurch sich die Entfernung verringert, innerhalb der ihr sichtbar seid. Das verringert die Wahrscheinlichkeit, über ein weites Gebiet zur Zielscheibe zu werden. Zusätzlich möchten wir die Möglichkeit einführen, Spieler, die griefen und wahllos töten, speziell sichtbar zu machen: Ihre Markierung wird schrittweise dunkler und auf größere Distanz angezeigt. Dadurch kann jeder in der Sitzung potentielle Gefahren aus einer sicheren Position heraus sofort erkennen.

Darüber hinaus ist mit neuen Inhalten zu rechnen:

  • Brandneue Story-Missionen in Ein Land der Möglichkeiten - von bekannten Charakteren wie Horley und Jessica LeClerk sowie einigen neuen.
  • Eine Reihe dynamischer Events, die in der ganzen Spielwelt verteilt sind.
  • Viele neue kompetitive Showdown- und Rennmodi.
  • Neue Waffen und Kleidung und vieles mehr, was wir zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen.

Spieler auf der Xbox One haben jetzt Zugriff auf den Rotfuchs-Araber, den Alligator-Ranch-Cutter-Sattel und den Glücksspieler-Double-Action-Revolver.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Toki - Test: Heftiger Kurs für alten Frust

Aber besser sah der Affe noch nie aus.

Anthem Demo - Alles über die VIP- und Open Beta: Freunde einladen, Zeiten, Teilnahme

Start und Ende, Freunde zur VIP-Demo einladen, Systemanforderungen, Preload, Downloadgröße, Release-Datum und was ihr sonst wissen müsst.

Werbung