Celeste: Der DLC verpasst den ersten Geburtstag des Spiels, ist aber kostenlos

Zeit für den Abschied.

Celeste-Schöpfer Matt Thorson hat sich zum Status des für das Spiel geplanten DLCs geäußert.

Dieser verpasst demnach den ersten Geburtstag des Spiels, erscheint also erst nach dem 25. Januar.

Gleichzeitig bestätigte er jedoch, dass die neuen Level auf allen Plattformen kostenlos angeboten werden.

Der DLC biete ein fortlaufendes Kapitel "ohne B-Seite". Gleichzeitig könnt ihr damit rechnen, dass die neuen Level schwieriger sind als die derzeit kniffligsten Stages.

"Es gibt ein paar neue Items und Mechaniken", schreibt er. "Keine Erdbeeren."

Habt ihr es noch nicht, könnt ihr es euch auf der Xbox One als Goldmitglied noch für den Rest des Monats im Rahmen der aktuellen Games with Gold sichern. Ansonsten ist es auch auf PC, PlayStation 4 und Switch erhältlich.

Mehr zu dem gelungenen und herausfordernden Titel lest ihr im Test zu Celeste.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading