Es ist Donnerstag und damit der Beginn der neuen Fortnite Woche 7 (von wegen Montag ist der erste Tag der Woche). Ihr wisst, was das heißt: Sieben neue wöchentliche Herausforderungen stehen Battle-Pass-Besitzern zur Verfügung (respektive drei, wenn ihr mit dem kostenlosen Free-Pass zockt), die diesmal allesamt relativ einfach ausfallen.

So gut wie alle Challenges dürften euch bereits bekannt sein. So sollt ihr in dieser Woche mal wieder an bestimmten Orten landen, Gegner mit Pistolen umlegen, Risse und Taschenrisse verwenden oder Truhen an einem von zwei vorgegebenen Orten durchsuchen und so weiter. Unterm Strich nichts, was besonders kompliziert ist oder viel Zeit in Anspruch nimmt.

Natürlich gibt es auch die eine oder andere interessante Aufgaben, wie beispielsweise das Abschießen eines "fliegenden" X-4 Stormwing Doppeldecker Flugzeuges oder eine Phasenaufgabe, bei der ihr in jedem Schritt immer mehr Schaden austeilen sollt. Besonders schwierig sind diese Herausforderungen aber auch nicht, sodass ihr die Tage eine recht einfache Woche vor euch habt.

Welche Herausforderungen euch in der aktuellen Woche erwarten und wie ihr sie am besten lösen könnt, erfahrt ihr nachfolgend auf dieser Seite. Sollte euch noch eine Aufgabe aus einer anderen Woche fehlen: Hier geht’s zu den Lösungen von Woche 10, Woche 9, Woche 8, Woche 7, Woche 6, Woche 5, Woche 4, Woche 3, Woche 2 und Woche 1.

Fortnite: Woche 7 Aufgaben - Alle Herausforderungen und wie ihr sie löst

Diesen Missionen müsst ihr euch in dieser Woche stellen:

Herausforderung Benötigte Menge Belohnung Kategorie
Besuche alle Expeditionsaußenposten 7 Stück 5 Sterne oder 500 EP Kostenlos (Free Pass)
Nutze einen Riss oder Taschenriss in verschiedenen Matches 3 Stück 5 Sterne oder 500 EP Kostenlos (Free Pass)
Eliminiere Gegner mit der Pistole (schwer) 3 Stück 5 Sterne oder 500 EP Kostenlos (Free Pass)
Fortnite: Phase 1: Lande bei Salty Springs 1 Stück 10 Sterne oder 1.000 EP Battle-Pass
Durchsuche Truhen bei Loot Lake oder Frosty Flights 7 Stück 5 Sterne oder 500 EP Battle-Pass
Zerstöre fliegende X-4 Stormwings (schwer) 1 Stück 10 Sterne oder 1.000 EP Battle-Pass
Phase 1: Schade Gegnern im Verlauf eines Matches (schwer) 200 Punkte 10 Sterne oder 1.000 EP Battle-Pass

Habt ihr alle sieben Wochenaufgaben gemeistert, könnt ihr euch noch den versteckten Stern von Woche 7 schnappen.

Fortnite_Woche_7_Herausforderungen
Das sind alle Herausforderungen in Fortnite Woche 7.

Fortnite: Alle Expeditionsaußenposten besuchen

Diese Herausforderung kommt euch wahrscheinlich bekannt vor, denn in Woche 4 standen die mit Season 7 eingeführten Expeditionsaußenposten schon einmal im Rampenlicht. Damals solltet ihr bei den kleinen Bunkern Gegnern das Licht auspusten, was etwas lästig war. Diesmal spielen Gegner für die Aufgabe aber keine Rolle, denn nun sollt ihr einfach nur alle Außenposten abklappern.

Insgesamt gibt es von den Bunkern sieben gut verteilte Exemplare auf der Karte, die wir euch auf der Seite Fortnite: Alle Expeditions-Außenposten und ihre Fundorte auf der Karte markiert haben. Da die Distanzen zwischen den Bunker nicht gerade klein sind, artet es schnell in einen Gewaltmarsch aus, wenn ihr sie allesamt in einer Spielrunde besuchen wollt. Es ist zwar möglich, nachdem es aber keine "in einem einzelnen Match"-Klausel gibt, könnt ihr euch dafür ruhig so viel Zeit lassen, wie ihr wollt.

Fortnite_Expeditions_Au__enposten
So sehen die Außenposten aus.

Fortnite: Riss oder Taschenriss in verschiedenen Matches verwenden

Jeweils einen Riss oder Taschenriss sollt ihr in fünf verschiedenen Spielrunden für diese Herausforderung verwenden. Auch wenn die Angelegenheit etwas lästig ist, weil man die Aufgabe nicht in einem Match erledigen kann, besteht die einzige wirkliche Schwierigkeit darin, entsprechende Rifts zu finden. Für einen Taschenriss braucht ihr einfach etwas Glück, um ein Exemplar in einer Truhe, einem Vorratslama, einer Vorratslieferung oder bei einem Verkaufsautomaten zu finden.

Wollt ihr euch auf Fortuna nicht verlassen, solltet ihr stattdessen einen der Risse ansteuern. Selbige gibt es bereits seit Season 5 überall auf der Karte verstreut, allerdings haben sich die Spawnpunkte im Laufe der Zeit geändert und auch etwas reduziert. Wo ihr die Risse aktuell in Season 7 finden könnt, erfahrt ihr auf der Seite Fortnite: Riss oder Taschenriss nutzen und alle Fundorte auf der Karte . Nach wie vor gibt normale Risse, die einmal benutzt werden können, und unendliche Risse, die sich quasi niemals schließen. Wenn ihr auf Nummer sichergehen wollt, solltet ihr letztere Ansteuern.

Fortnite_Riss

Fortnite: Eliminiere Gegner mit der Pistole (schwer)

Auch diese Aufgabe ist nicht wirklich neu, auch wenn sie schon einige Zeit nicht mehr an der Reihe war. Nachdem aber kürzlich der neue Revolver mit Zielfernrohr ins Spiel eingeführt wurde, ist es nicht besonders verwunderlich, dass nun eine entsprechende Aufgabe auftaucht. Natürlich bietet sich die neue Puste für diese Challenge an, doch ihr könnt genauso gut zur Handkanone, schallgedämpften Pistole, normalen Pistole oder den wieder eingeführten Zwillingspistolen greifen.

Grundsätzlich sind Pistolen keine besonders seltenen Bleispritzen, insofern solltet ihr wenig Probleme haben, einen Vertreter der Waffenart zu finden. Schwieriger wird es dagegen, wenn ihr versucht, damit insgesamt drei Feinde über den Jordan zu schicken. Für gewöhnlich wirft man Pistolen als erstes Weg, wenn etwas Besseres findet oder alle Slots belegt sind, da die Knarren nun mal vergleichsweise wenig Schaden raushauen und nur auf kurze bis mittlere Distanz halbwegs brauchbar sind - Kampfbereiche, für die es deutlich bessere Alternativen gibt.

Um es euch nicht unnötig schwer zu machen, solltet ihr daher vor allem auf Abstauber-Kills abzielen. Ihr könnt euch beispielsweise während eines Feuergefechts zwischen anderen Spielern verstecken und erst zuschlagen, wenn sie bereits stark geschwächt sind. Steckt ihr selbst in einem Feuergefecht, versucht, eure Kontrahenten zuerst mit den üblichen Waffen niederzustrecken und ihnen dann den Rest mit einer Pistole zu geben, wenn sie ohne Gegenwehr am Boden kriechen. Das lässt sich besonders leicht erreichen, wenn ihr euch mit anderen Spielern zu einem Duo oder Squad zusammenschließt oder gleich im 50 vs. 50 Modus spielt. Wie immer habt für diese Aufgabe unbegrenzt viele Runden Zeit, müsst also nicht unnötig hetzen.

Fortnite: Phase 1: Lande bei Salty Springs

  • Phase 2: Lande bei Happy Hamlet
  • Phase 3: Lande bei Wailing Woods
  • Phase 4: Lande bei Junk Junction
  • Letzte Phase: Lande bei Paradise Palms

Einmal mehr sollt ihr nacheinander in der Nähe von fünf vorgegebenen Orten landen. Diese sehr einfache Phasenaufgabe kommt regelmäßig alle zwei bis drei Wochen vor und lässt sich leicht nebenher erledigen. In dieser Woche lauten eure Zielorte Salty Springs (Planquadrat F7), Happy Hamlet (Planquadrat D9), Wailing Woods (Planquadrat H3, I3, H4, I4), Junk Junction (Planquadrat B1, B2), und Paradise Palms (Planquadrat I8).

In gewohnter Manier spielt es keine Rolle, ob ihr direkt zu Beginn eines Matchs aus dem Battle-Bus springt und dann mit dem Fallschirm an den jeweiligen Orten landet, oder ob ihr euch im Verlauf der Runde mit einem Riss in die Luft katapultiert und anschließend das Zielgebiet via Fallschirm ansteuert. Letzteres bietet sich in dieser Woche an, denn ihr sollt auch Risse respektive Taschenrisse benutzen. Davon abgesehen könnt ihr euch für die Aufgabe aber so viel Zeit lassen, wie ihr wollt, da es keine "in-einem-Match-Klausel gibt.

Rechnet damit, dass gerade nach dem Reset und am Wochenende viele Spieler die Zielorte anpeilen werden, was schnell zu heftigen Kämpfen führen kann. Stört euch das nicht, umso besser. Wollt ihr aber lieber ungestört der Aufgabe nachgehen, ist es wohl sicherer, wenn ihr diese Aufgabe etwas nach hinten schiebt, bis die meisten Spieler die Herausforderung hinter sich gebracht haben.

Fortnite_Phase_1_Lande_bei_Salty_Springs_Happy_Hamlet_Wailing_Woods_Junk_Junction_Paradise_Palms

Fortnite: Durchsuche Truhen bei Loot Lake oder Frosty Flights

Auch die altbekannte Truhensuche kehrt alle zwei bis drei Wochen zurück, so auch in Woche 7. Wie immer sollt ihr für die Challenge sieben Truhen aufspüren und durchsuchen, wobei euch zwei mögliche Orte vorgegeben werden. Diesmal ist Loot Lake (Planquadrat E4) im Zentrum der Karte und Frosty Flights (Planquadrat A8 / B8) im verschneiten Südwesten an der Reihe. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen, außer: Wenn ihr die Aufgabe schnell hinter euch bringen wollt, landet ihr am besten direkt in einem der Orte und sucht direkt nach den Truhen. Es gibt keinen Zeitdruck, sollet ihr also in einer Runde nicht fündig werden, versucht es einfach im nächsten Match.

Fortnite: Fliegende X-4 Stormwings zerstören (schwer)

Diese Aufgabe ist neu und wohl relativ selbsterklärend. Wie ihr den geforderten Doppeldecker aus der Luft pustet, bleibt euch überlassen. Ihr könnt sie entweder vom Boden aus abschießen oder ihr steigt ebenfalls in einen X-4 Stormwing und holt einen anderen Doppeldecker im direkten Luftkampf vom Himmel. Das einzige was wirklich wichtig für diese Challenge ist, ist, dass sich mindestens ein Pilot an Bord des gegnerischen Stormwings befindet und das die Maschine auch wirklich in der Luft unterwegs sind und ihr sie nicht bereits am Boden zerstört, sonst zählt der Abschuss nicht.

Es gibt keinen zeitlichen Rahmen für diese Herausforderung, ihr könnt euch also so viele Matche zeitlassen, wie ihr wollt und braucht. Letztes dürfte wohl eher der Knackpunkt sein, denn von den Flugzeugen gibt es pro Match lediglich ein Dutzend Spawnpunkte und nicht immer sind auch alle Maschinen in der Luft. Am besten erledigt ihr diese Aufgabe so früh wie möglich, wenn noch alle Spieler versuchen, sich eine Maschine für den Luftkampf zu schnappen. Wo ihr selbst die Flugzeuge finden könnt und mit welchen Tricks ihr den Abschuss schnell auf die Reihe bekommt, erfahrt ihr auf der Seite: Fortnite: Zerstöre fliegende X-4 Stormwings - So schießt ihr schnell ein Flugzeug ab.

Fortnite_X_4_Stormwing

Fortnite: Phase 1: Füge Gegnern in einem einzelnen Match 200 Schaden zu (schwer)

  • Phase 2: Füge Gegnern in einem einzelnen Match 500 Schaden zu (schwer)
  • Letzte Phase: Füge Gegnern in einem einzelnen Match 1.000 Schaden zu (schwer)

Bei dieser Phasenaufgabe dreht sich alles darum, eine spezifische Schadensmenge in einem einzigen Match auszuteilen, wobei sich die geforderte Menge bei jedem Schritt erhöht. Auch wenn die letzte Phase nicht ganz ohne ist, solltet ihr kein allzu großes Problem haben, die Challenge zu erledigen, da es keinerlei Einschränkungen bezüglich der Waffen gibt. Rollt ihr also eine Granate in eine Gruppe oder trefft mehrere Gegner mit einer Rakete, habt ihr die paar Punkte ratzfatz zusammen.

Solltet ihr dennoch Probleme mit der Aufgabe haben, schließt euch einfach mit ein paar Freunden zu einem Duo oder Squad zusammen und geht gemeinsam auf die Jagd. Noch einfach dürfte es im 50 vs. 50 Modus gehen, in dem sich oftmals kleinere und größere Grüppchen bilden - gutes Futter für alle Waffen mit Flächenschaden.

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte