Hier ist das erste brutale Gameplay aus Mortal Kombat 11

Mit Ronda Rousey als Sonya Blade.

NetherRealm hat das erste und natürlich blutige Gameplay zu Mortal Kombat 11 veröffentlicht.

Vorgestellt wurden die Spielszenen während eines Livestreams aus Los Angeles, im Mittelpunkt standen auch neue Features und andere Dinge.

Zum Beispiel die Charaktere. Mit dabei sind natürlich Scorpion, Raiden, Sub-Zero und Sonya Blade. Letztere wird von WWE-Kämpferin Ronda Rousey gesprochen. Neu ist Geras, der die Zeit kontrollieren kann, während andere bekannte Gesichter zurückkehren, darunter Baraka aus Mortal Kombat 2 und Skarlet aus Mortal Kombat 9.

Jeder einzelne Kämpfer unterstützt das neue System zur Charakteranpassung, mit dem ihr den Protagonisten einen individuellen Look verpasst.

Zuschauer konnten ebenso einen Blick auf die überarbeiteten Kampfmechaniken werfen. Es gibt jetzt separate Leisten für offensive und defensive Moves, mächtige Fatal-Blow-Gelegenheiten, wenn die Gesundheit des Gegners unter 30 Prozent sinkt, und Flawless Blocks, die bei einem Erfolg eine Gelegenheit für einen Konter bieten.

Darüber hinaus seht ihr oben im Video den Story-Prolog sowie im unteren Video eine Reihe an Fatalities, die euch im Spiel erwarten.

Zu guter Letzt kündigte man noch die Kollector's Edition mit einer lebensgroßen, goldenen Scorpion-Maske an. Eine Closed Beta für Vorbesteller beginnt am 28. März.

Mortal Kombat 11 erscheint am 23. April Jahr für Xbox One, PlayStation 4 und PC, eine Switch-Version folgt im Mai.

Ihr könnt Mortal Kombat 11 hier vorbestellen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Ninja ist zurück auf Twitch

Ein Jahr, nachdem zu Mixer wechselte.

WRC 9 bringt euch zurück nach Japan

Seht mehr im neuen Trailer.

PUBG erweitert E-Sport-Kalender um die Continental Series 3

Und nennt Termine für die PCS2 Grand Finals.

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading