Wer The Legend of Zelda: Breath of the Wild gespielt hat, kennt die Wächter als herausfordernde Gegner.

Fast zwei Jahre nach dem Launch wird der Titel immer noch fleißig gespielt, Spieler entdecken neue Sachen und teilen ihre Lieblingsmomente auf Twitter.

Einen dieser Momente seht ihr im Video weiter unten, es stammt von Twitter-Nutzer zb_yuhudaddy. In diesem besiegt er sechs Wächter innerhalb von sechs Sekunden (via Nintendo Life).

Erst bringt er sie dazu, Link gleichzeitig anzuvisieren und mehr oder weniger gleichzeitig auf ihn zu feuern. Anschließend gelangt es dem Spieler, sechs verschiedene Schilde auszurüsten - einer pro Strahl - und dadurch jeden einzelnen Schuss zu reflektieren.

Zwischen dem ersten Schuss und der letzten Reflexion vergehen sechs Sekunden und dann sind die sechs Wächter nur noch Schrott.

Und wie heißt es so schön? Cool guys don't look at explosions. Das tut auch Link nach vollendeter Tat. Als ob nichts Spektakuläres passiert wäre.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte