Nintendo sucht einen "erfahrenen Manager", um Nintendo Switch Online auszubauen

Zukunftspläne.

Nintendo Switch Online soll wachsen.

Nintendo of America sucht derzeit nach einem "erfahrenen Manager", dessen Aufgabe darin besteht, den Online-Dienst auszubauen.

Voraussetzung sind jahrelange Erfahrungen und auch die japanische Sprache sollten Bewerber beherrschen. Nintendo macht dahingehend also keine halben Sachen.

"Wir suchen nach einem erfahrenen Manager, der Nintendos Online-Abo-Dienst führen und zum Wachstum verhelfen kann", heißt es in der Stellenbeschreibung.

"Für den erfolgreichen Bewerber ist das hier eine Gelegenheit, einen aufstrebenden Teil von Nintendos Kerngeschäft weiter auszubauen und ein funktionsübergreifendes Team an Projektbeteiligten im gesamten Unternehmen zu führen, um Prioritäten festzulegen und diese in bester Qualität umzusetzen", schreibt Nintendo weiter.

Anders gesagt: Es geht darum, wichtige Dinge auszumachen, diese umzusetzen und das Geschäft weiter voranzubringen, damit Nintendo Switch Online weiter wächst und etwas für sein Geld bietet.

Zuletzt gab es Gerüchte darüber, dass schneller als erwartet SNES-Spiele ein Teil von Nintendo Switch Online werden könnten.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Sniper Ghost Warrior Contracts lockt im November nach Sibirien

Streicht die Open-World des überforderten Vorgängers.

Epic Games gründet mit Turrican- und Rogue-Squadron-Leuten ein neues Studio in Köln

Factor-5-Urgesteine Julian Eggebrecht und Achim Moller an Bord.

Das nächste Tetris-99-Crossover-Event lädt Fire Emblem: Three Houses zum Steinestapeln ein

Während der neue Teil der Taktik-Saga seine eigenen Verkaufsrekorde bricht.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading