Metroid Prime 4: Reboot der Entwicklung, die Retro Studios übernehmen das Ruder

Es dauert noch.

Nach der Ankündigung von Metroid Prime 4 wurde es still rund um das Projekt. Heute hat sich Nintendo mit Neuigkeiten zurückgemeldet.

In einer Videobotschaft sagt Shinya Takahashi, Nintendos Senior Managing Executive Officer, dass der "derzeitige Fortschritt noch nicht die Ansprüche erfüllte, die wir an einen Metroid-Prime-Nachfolger stellen" und die Entwicklung nicht weit genug fortgeschritten war.

Nintendo nimmt Umstrukturierungen des Projekts vor und wirft die Entwicklung des Spiels komplett über den Haufen, holt dafür aber die früheren Entwickler zurück.

"Genauer gesagt haben wir Producer Kensuke Tanabe beauftragt, mit dem Studio zusammenzuarbeiten, das die ursprüngliche Metroid-Prime-Reihe entwickelt hat, nämlich Retro Studios in den USA, um die Entwicklung von vorn zu beginnen", erläutert er.

So möchte man sicherstellen, dass Metroid Prime 4 den Anforderungen der Fans gerecht wird und sich auf Augenhöhe mit den vorherigen Titeln bewegt.

"Diese Änderung bedeutet, dass wir im Grunde von vorn anfangen müssen", erklärt Takahashi. "Somit wird das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt fertiggestellt als ursprünglich geplant."

Und es sei noch ein weiter Weg, bis es Neuigkeiten gebe. "Die Entwicklungszeit wird beträchtlich sein", sagt er.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (94)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (94)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading