Windscape ist eine Hommage an The Legend of Zelda und erscheint im März

Ein Open-World-Abenteuer.

Der Traum des deutschen Spieleentwicklers Dennis Witte war, ein Spiel zu machen, das Elemente aus The Legend of Zelda, Secret of Mana und Golden Axe Warrior miteinander verbindet.

Das Resultat dieser Bemühungen ist sein "Herzensprojekt" Windscape, das mit der Hilfe von Headup Games im Jahr 2016 in den Early Access startete.

Jetzt ist Windscape so gut wie fertig und erscheint am 27. März - und das nicht nur auf dem PC, sondern auch auf Switch und Xbox One.

Bis zum Release spart ihr mit der Early-Access-Version noch 20 Prozent. 20 Prozent Rabatt gibt es ebenso bei einer Vorbestellung im eShop ab dem 8. März sowie bei einer Vorbestellung im Microsoft Store ab dem 13. März.

Windscape ist ein Open-World-Abenteuer, in dem ihr Monster bekämpft, mit NPCs agiert, Quests und Rätsel löst sowie Gegenstände herstellt. Die fliegenden Inseln, auf denen ihr euch bewegt, sind nicht-linear, in den Dungeons stehen mehr die Rätsel und Kämpfe im Vordergrund.

Zu den Feinden, die ihr bekämpft, zählen unter anderem Geister, Oger und Drachen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading