Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts von Nintendo gab es auch eine neue Liste mit den kommenden, wichtigen Titeln für die Switch zu lesen, die von Nintendo vertrieben werden.

Darauf finden sich Titel wie Metroid Prime 4 und Bayonetta 3, beide allerdings weiter ohne konkrete Terminangabe. Bei Metroid Prime 4 überrascht das auch nicht, da die Entwicklung von vorn beginnt.

Interessant ist zum Beispiel, dass Fire Emblem: Three Houses weiterhin für eine Veröffentlichung im Frühjahr vorgesehen ist. Bislang gibt es zu dem Titel praktisch keine Informationen.

Darüber hinaus erwarten uns in diesem Jahr noch einige interessante Titel. Die komplette Liste seht ihr nachfolgend:

  • Yoshi's Crafted World - 29. März
  • Fire Emblem: Three Houses - Frühjahr 2019
  • Pokémon RPG - Ende 2019
  • Animal Crossing - 2019
  • Luigi's Mansion 3 - 2019
  • DAEMON X MACHINA - 2019
  • Dragon Quest Builders 2 - 2019
  • Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order - 2019
  • Bayonetta 3 - TBA
  • Metroid Prime 4 - TBA

Und natürlich kann sich bei jedem der Spiele - Yoshi vielleicht ausgenommen - noch was ändern.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs