Es gibt eine Möglichkeit, einen frustrierenden Sprung in New Super Mario Bros U Deluxe auf der Switch zu deaktivieren

Versteckt.

Fans haben eine Möglichkeit entdeckt, einen frustrierenden Sprung in New Super Mario Bros U Deluxe auf der Switch zu deaktivieren.

Als das Spiel ursprünglich 2012 für die Wii U erschien, habt ihr Marios Drehsprung ausgelöst und somit die horizontale Distanz des Sprungs erweitert, indem ihr den Controller schüttelt oder eine Schultertaste drückt. Anders gesagt: Es bestand kaum Gefahr, ihn versehentlich auszulösen.

Auf der Switch ist das anders. Hier gibt es eine dritte Option, die bei vielen Spielern nicht gut ankommt. Ihr könnt den Sprung ausführen, wenn ihr in der Luft den Sprung-Button drückt.

Klingt jetzt nicht wahnsinnig problematisch, führt aber trotzdem zu Frust, wie das folgende Video verdeutlicht:

Es gibt hier kaum Spielraum für Fehler. Möchtet ihr mehrere Sprünge aneinanderreihen und löst einen Folgesprung einen Frame zu früh aus, registriert das Spiel Mario als in der Luft und lässt Mario den Drehsprung zur Seite absolvieren.

Zudem gab es keine offizielle Möglichkeit, das Feature zu deaktivieren. Bis jetzt. Wie sie darauf kamen, weiß ich zwar nicht, aber ihr müsst den Stick des linken Joy-Con im Titelbildschirm drei Sekunden lang drücken (via Reddit). Hört ihr Mopsies Stimme, wenn das Speichermenü geöffnet wird, wart ihr erfolgreich.

Stellt sich die Frage, warum es nicht einfach eine Option dafür in den Einstellungen gibt? Vielleicht kommt diese ja noch mit einem Patch hinzu.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading