Jetzt gibt es eine First-Person-Mod für das Remake von Resident Evil 2

Noch näher dran.

Nachdem wir heute schon darüber berichteten, dass ein Modder an festen Kameraperspektiven für das Remake von Resident Evil 2 arbeitet, könnt ihr das alles jetzt aus einem wieder anderen Blickwinkel erleben.

Es gibt nämlich eine Mod für eine Ego-Perspektive im Spiel. Sie stammt von Modder "praygod" und ihr könnt sie auf GitHub (via ResetEra) herunterladen.

Hier und da wechselt das Geschehen zwar zurück zur Third-Person-Perspektive, wie ihr im Video unten seht, aber alles in allem sieht das Resultat bislang nicht schlecht aus.

Um die Mod zu nutzen, müsst ihr euch erst von AppVeyor ein Archiv herunterladen und die Datei "dinput8.dll" ins Hauptverzeichnis von Resident Evil 2 kopieren.

Dann holt ihr euch die Mod von GitHub (siehe Link oben), entpackt sie ebenfalls im Hauptverzeichnis und führt dann "Install_vs2017" aus. Im Spiel ist es dann möglich, die First-Person-Perspektive zu aktivieren.

DirectX 12 wird durch die Mod nicht unterstützt. Habt ihr Probleme damit, wechselt zu DirectX 11.

Eine weitere coole Möglichkeit, das Remake von Resident Evil 2 zu erleben. Und auch wie bei den festen Kameraperspektiven wäre es eine nette Idee, einen solchen Modus als offizielles Extra von Capcom zu bekommen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading