Nein, Nintendo bereitet keine Vorstellung von Animal Crossing für die Switch auf YouTube vor

Ruhig durchatmen.

Die Meute ist unruhig und sehnt Neuigkeiten zu Animal Crossing für die Switch herbei.

Nachdem Fans auf dem YouTube-Kanal von Nintendo Deutschland ein paar private Videos in der Animal-Crossing-Playlist entdeckten, wurde über eine kurz bevorstehende Vorstellung des neuen Teils spekuliert.

Unter anderem zum Beispiel in einem mittlerweile gelöschten Beitrag auf Reddit (via Nintendo Life).

Seien wir ehrlich: Wann Nintendo mit einer neuen Direct-Ausgabe um die Ecke kommt, lässt sich schwer voraussagen. Insofern waren zumindest die Hoffnungen nicht ganz unbegründet.

Dahinter steckt aber nicht das, was sich die Fans erhofften. Die Playlist wurde seit Monaten nicht aktualisiert und eine Google-Suche der jeweiligen Video-URLs zeigt, dass es sich dabei um alte Videos zu Animal Crossing: New Leaf und Tomodachi Life handelt. Es ist also weiter Geduld gefragt.

Angekündigt wurde Animal Crossing für die Switch im September 2018. Es ist weiterhin auf Kurs für eine Veröffentlichung in diesem Jahr. Darauf freut sich auch schon die 87-Jährige, die über 3.580 Stunden Animal Crossing gespielt hat.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading