Daedalic hat im Jahr 2019 viel vor

Sechs Ankündigungen für die kommenden Wochen geplant.

Für das neue Jahr hat der Hamburger Entwickler und Publisher Daedalic einiges geplant.

In den kommenden Wochen möchte das Unternehmen gleich sechs neue Titel ankündigen.

Diese stammen aus den unterschiedlichsten Genres. Daedalic spricht von einem rundenbasierten Rollenspiel, einem Roguelike, einem Survival-MMO und einem klassischen Adventure.

Entsprechend zuversichtlich zeigt man sich: "2019 wird das ökonomisch erfolgreichste Jahr der Studiogeschichte, mit dem abwechslungsreichsten und größten Portfolio, das wir je hatten - mit Abstand", sagt Daedalics CEO Carsten Fichtelman. "Dabei blicken wir weiter nach vorne und diversifizieren unser Line-Up mit qualitativ hochwertigen Titeln aus den verschiedensten Genres. Dabei spreche ich nicht nur von unserer Publishing-Sparte: Wir haben Eigenentwicklungen auf AAA-Niveau in der Pipeline, bei denen nicht nur unsere Fans und die deutsche Games-Branche staunen werden. Auch darüber hinaus werden wir mit diesen IPs Wellen schlagen."

Ebenso ist eine langfristige Unterstützung der Titel geplant, Stichwort "Games as a Service". Ein Großteil des neuen Line-ups eigne sich für diesen Ansatz.

"Adventures waren schon immer ein Grundpfeiler unseres Erfolgs", fügt er hinzu. "Unsere Community darf sich dieses Jahr darauf freuen, dass einige unserer beliebtesten und kultigsten Titel auf neuen Plattformen verfügbar werden."

Konsolen-Portierungen der Deponia-Reihe wurden bereits angekündigt und Goodbye Deponia erschien am 30. Januar für PS4 und Xbox One. Nächste Woche folgt mit Intruders: Hide and Seek der erste neue Publishing-Titel für PSVR.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading