Mit einem neuen, kostenlosen Update unterstützt Two Point Hospital jetzt den Steam Workshop.

Dadurch ergeben sich zahlreiche neue Möglichkeiten für Innenarchitekten.

Ihr könnt so zum Beispiel eigene Wandbeläge, Bodenfliesen, Teppichformen oder Dekorationen entfernen und damit eure Krankenhäuser schmücken.

Über den Steam Workshop macht ihr diese Sachen dann anderen zugänglich oder deckt euch mit den Kreationen anderer Spieler ein.

Das Update ergänzt das Spiel um ein "einfach zu bedienendes" In-Game-Design-Tool, mit dem ihr diese Objekte erstellt.

Eine erste Auswahl findet ihr hier.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs