Mario und Luigi: Abenteuer Bowser für den 3DS zählt bislang zu einem der am schlechtesten verkauften Mario-Spiele

Mangelndes Interesse in Japan.

Mario und Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Juniors Reise hat es ziemlich schwer.

Hierzulande Ende Januar erschienen und in Japan Ende Dezember, hatte der Titel Probleme damit, im Land der aufgehenden Sonne eine Platzierung in den Top 50 zu erreichen.

Bislang geht man davon aus, dass in Japan schätzungsweise rund 20.000 Exemplare verkauft wurden, was für ein Mario-Spiel ziemlich wenig ist. Zum Vergleich: Das später veröffentlichte New Super Mario Bros U Deluxe kommt bereits auf rund 381.000 verkaufte Einheiten.

Natürlich sind es unterschiedliche Serien, andere Zielgruppen und verschiedene Plattformen. Dennoch: Ein Mario-Spiel auf dem 3DS sollte sich besser verkaufen, würde man vermuten.

Die Zahlen stammen von GameDataLibrary und umfassen die Verkäufe bis zum 3. Februar (via Nintendo Life).

Auf dem nachfolgenden Bild seht ihr die bislang am schlechtesten verkauften Mario-Spiele in Japan. Mario und Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Juniors Reise befindet sich dort in Gesellschaft von mehreren Download-Spielen und sogar einem Virtual-Boy-Spiel.

mario
via GameDataLibrary

Einige Verkäufe kommen sicherlich noch hinzu. Wie viele, ist aber unklar, da es nicht mehr in den Top 50 in Japan auftaucht.

Gründe könnte es dafür mehrere geben. Zum einen ist es ein Remake. Und das Original DS-Spiel ist für weniger Geld weiterhin auf dem 3DS spielbar. Vielleicht war es auch die falsche Plattform? Eine überarbeitete, aufgehübschte Switch-Version hätte sich womöglich besser verkauft.

Inwiefern das Abschneiden des Spiels entscheidend für die Zukunft der Reihe ist, bleibt abzuwarten.

Zuletzt war das Spiel durch einen Bug im Gespräch, der Spieler am Weiterspielen hinderte.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading