Apex Legends holt sich den nächsten Meilenstein

25 Millionen Spieler.

Nach einer Woche hat Apex Legends den nächsten Meilenstein erreicht.

25 Millionen Spieler haben den Free-to-play-Battle-Royale-Shooter mittlerweile ausprobiert, teilt Respawns Vince Zampella auf der Webseite des Spiels mit.

Darüber hinaus waren über das Wochenende hinweg in Spitzenzeiten mehr als zwei Millionen Spieler gleichzeitig aktiv.

Er bedankt sich erneut bei allen Spielern und verweist darauf, was für die nächste Zeit geplant ist. Zum Beispiel zwei Streams, in denen 48 Streamer gegeneinander antreten. Die finden heute und am 19. Februar statt und werden auf Twitch übertragen.

Ende der Woche feiert man den Valentinstag mit einigen zeitlich begrenzt erhältlichen Items.

Und im März beginnt die erste Season des Spiels und der Battle Pass wird mit neuen Legenden, Waffen, Loot und mehr eingeführt.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (69)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (69)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading