Resident Evil 2 Remake: Vernehmungsraum & Beobachtungsraum (1F) – Erste Taste für Terminal im Schließfachraum finden (optional)

Resident Evil 2: So findet ihr die erste der zwei Ersatztasten für das Terminal im Schließfächerraum.

Entscheidet ihr euch für den optionalen Weg zum Vernehmung- und Beobachtungsraum im ersten Stock (1F) der Polizeistation, solltet ihr euch noch schnell eine Lage Holzbretter aus eurer Lagetruhe im Chefbüro holen, denn die könnt ihr gleich brauchen. Falls ihr keine habt, lauft schnell die Treppe in den dritten Stock hoch, dort findet ihr welche neben dem Regal.

Folgt dann Stufen nach unten in die erste Etage und geht dort durch die offenstehende Gittertür. Ihr steht nun im Korridor zum Vernehmungs- und Beobachtungsraum und könnt einen Zombie durch das Glas der glücklicherweise verrammelten Tür des Presseraums sehen. Da der bissige Kollege dort nicht herauskann, könnt ihr ihn einfach ignorieren.

Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_105
Der Kollege hier ist harmlos.

Folgt dem Gang nach rechts und behaltet dabei das Fenster in der Ecke vor euch im Auge. Dort versucht ein weiterer Zombie durchzubrechen, was ihr aber mit den Holzbrettern vereitelt. Habt ihr keine dabei oder seid ihr zu langsam, muss Blei die Sache regeln.

Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_106
Das Fenster sollet ihr lieber mit Brettern zunageln.

Habt ihr den Zombie auf die eine oder anders weise kaltgestellt, lauft ihr den Gang weiter zur Tür mit dem Herzsymbol, die schließlich zum Vernehmungsraum führt.

Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_107
Hier geht's weiter.

Achtung: Bevor ihr die Tür gleich aufsperrt und in den Vernehmungsraum stürmt, seid euch der Tatsache bewusst, dass dort ein Licker durch die große Glasscheibe zwischen Vernehmungs- und Beobachtungsraum brechen wird, wenn ihr der Scheibe näherkommt. Bereitet also eure schweren Geschütze vor. Am besten triggert ihr den lästigen Kollegen sofort und bringt den schnell Kampf hinter euch.

Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_108
Genau das!

Nachdem ihr den Licker erledigt habt, könnt ihr euch in Ruhe umsehen. Ihr findet hier:

  • 7x Großkalibrige Pistolenmunition auf dem Tisch neben der Eingangstür
  • 1x Tragbarer Tresor in dem Regal gegenüber der Eingangstür

Knackt den tragbaren Tresor und ihr erhaltet ein Ersatzteil, das sich nach genauerer Untersuchung als eine der zwei gesuchten Ersatztasten für das Terminal im Schließfachraum herausstellt (schaut auf der Seite Resident Evil 2 Remake: Alles Codes für Safes und sonstige Kombinationen vorbei, wenn ihr Hilfe beim Knacken des Tresors braucht).

Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_109
In dem tragbaren Tresor findet ihr die erste Taste für das Terminal im Schließfächerraum.

Nachdem die Glasscheibe zum Beobachtungsraum in Scherben liegt, könnt ihr flugs durch das Loch hüpfen und auch dort alles Brauchbare einsammeln.

Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_110
Hü Hüpf!

Ihr findet im Beobachtungsraus folgendes:

  • Konfiszierungsbericht mit der Kombination für den Tresor im Warteraum des Polizeireviers
  • 1x Schießpulver bei der Leiche des Polizisten beim Orderschrank
Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_111
Resident_Evil_2_Komplettloesung_Durchgang_2_Bild_112

Damit habt ihr auch schon alles Interessante auf der unteren Etage eingesammelt. Kehrt nun am besten zum Chefbüro zurück und bereitet euer Inventar für die Exkursion in den dritten Stock vor. Was ihr dafür braucht und was euch dort erwartet, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading