Die Skyrim-Mod Enderal: Forgotten Stories ist jetzt auf Steam verfügbar

Kostenlos für Besitzer des Spiels.

Als erste Skyrim-Mod ist jetzt Enderal: Forgotten Stories mit eigenen Achievements, Cloud-Save-Support und eigenem Workshop auf Steam erhältlich.

Was nicht heißt, dass es eigenständig spielbar wäre. Ihr braucht nach wie vor Skyrim, um die Mod spielen zu können.

Und damit ist die ursprüngliche Version von Skyrim gemeint. Mit der später veröffentlichten Special Edition von Skyrim funktioniert Enderal leider nicht.

Es gibt sogar eine Gameplay-Overhaul-Mod für Enderal, die das Spiel härter macht, neue Tränke, Zaubersprüche und mehr einführt. Ebenso sind die Kämpfe schneller und ihr sowie eure Feinde nehmen mehr Schaden.

Besitzt ihr Skyrim, kostet euch Enderal nichts. Ansonsten müsst ihr das Rollenspiel hier kaufen. Kostet euch rund 15 Euro.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading