In Pokémon Go ist es ab morgen möglich, die Statuswerte eurer Pokémon in Trainerkämpfen zu erhöhen.

Ab dem morgigen Community Day mit Quiekel besteht bei bestimmten Lade-Attacken die Chance, dass sich die Statuswerte des Pokémon erhöhen, das die Attacke einsetzt.

"Die Statuswerte des Pokémon bleiben erhöht, bis es besiegt oder ausgetauscht wird", heißt es.

Für den Anfang gilt das für die folgenden Attacken:

  • Antik-Kraft: Kann den Angriff und die Verteidigung des Pokémon erhöhen.
  • Unheilböen: Kann den Angriff und die Verteidigung des Pokémon erhöhen.
  • Silberhauch: Kann den Angriff und die Verteidigung des Pokémon erhöhen.

Weitere Updates für die Trainerkämpfe folgen nach Angaben von Niantic.

Im Zuge des Community Days könnt ihr morgen ein Keifel zu Mamutel entwickeln, das die Anitik-Kraft-Attacke beherrscht.

Bequemer Pokémon fangen mit Pokémon Go Plus. Auch der Pokéball Plus ist mit Pokémon Go kompatibel. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs