Die 35 jährige Anita Williams, besser bekannt unter ihrem Codenamen "Bangalore", ist eine Professionelle Soldatin in Apex Legends und steht kostenlos allen Spieler zur Verfügung.

Sie fühlt sich in ihrer Rolle als klassischer Schadensausteiler / Angreifer bevorzugt inmitten des Schlachtfelds zuhause und der Standard-Pick, wenn es darum geht, den Gegnern ordentlich in den Hintern zu treten. Sie markiert aber nicht nur den Rambo, sondern gibt mit ihren Fähigkeiten auch als Unterstützer im Gefecht oder als Flankierer / Ablenkung eine passable Figur ab.

Apex_Legends_Bangalore

Bangalore: Fähigkeiten und Ultimate erklärt

Fähigkeiten Bangalore Effekt Icon
Taktikfähigkeit: Rauchwerfer Feuert einen Hochgeschwindigkeits-Rauchbehälter ab, der beim Aufprall eine Rauchwand erzeugt.
Apex_Legends_Bangalore_Taktikfaehigkeit_Rauchwerfer
Passive Fähigkeit: Laufschritt Wirst du während eines Sprints beschossen, läufst du für kurze Zeit schneller.
Apex_Legends_Bangalore_Passive_Faehigkeit_Laufschritt
Ultimative Fähigkeit: Donnergrollen Fordert einen Artillerieschlag an, der langsam über das Land voranschreitet.
Apex_Legends_Bangalore_Ultimatife_Faehigkeit_Donnergrollen
Apex_Legends_Bangalore_2

Bangalores Rauchwerfer ist eine äußerst vielseitige Fähigkeit, die sowohl offensiven als auch defensiv, für sich allein oder auch in Kombination mit anderen Fähigkeiten und Mitstreitern einsetzen lässt. Beispielsweise kann euer Team, verschleiert im Rauchnebel, leicht auf den Feind vorrücken, ohne, dass er eure genauen Positionen kennt. Ihr könnt dem Gegner auch die Sicht im Kampf verdecken, um euch neu zu positionieren, den Feind zu flankieren oder den gesicherten Rückzug anzutreten. Alternativ zwingt ihr den Gegner dazu, dass er sich bewegen muss.

Über die passive Fähigkeit "Laufschritt" gibt es nicht viel zu sagen, außer, dass sie genau das tut, wofür sie gedacht ist. Sowie euch also im Gefecht Kugeln um die Ohren sausen, erhaltet ihr einen kurzzeitigen Geschwindigkeitsschub. Damit könnt ihr euch entweder schnell in Sicherheit bringen oder bei einem aggressiven anlauf schneller in die Flanke des Gegners fallen. Denkt daran, dass ihr den Geschwindigkeitsschub nur dann erhaltet, wenn ihr am Sprinten seid. Lauft ihr nur normal herum, aktiviert sich die Fähigkeit nicht. Für zusätzliche Geschwindigkeit könnt ihr eure Waffe in Holster stecken - macht das aber lieber nicht beim Angriff, sondern wenn ihr flieht.

Bangalores ultimative Fähigkeit zählt zu den verheerendsten im gesamten Spiel und kann sowohl offensiv beim Pushen, als auch defensiv beim Sichern eines Rückzugs genutzt werden. Der Haken daran ist, dass der Angriff recht langsam erfolgt. Zunächst müsst ihr für den Artillerieschlag ein Leuchtfeuer als Zielmarkierung werfen, was eine gewisse Nähe zum Zielort erfordert und das Risiko birgt, unter Beschuss zu geraten. Nachdem die Initialmarkierung platziert wurde, wird das Effektgebiet mit orangefarbenen Marker-Punkten überzogen (die vom oben herabfallen), die die Einschläge der Artillerie darstellen. Sobald alle Marker platziert sind, erfolgt erst das eigentliche Bombardement. Die Detonationen erfolgen von der Initialmarkierung ausgehend in Richtung der Marker-Punkte. Es vergehen ungefähr 10 Sekunden vom Platzieren der Initial-Markierung bis zur Detonation der ersten Granate, was es schnell reagierenden Feinden ermöglicht, den Bereich zuvor zu verlassen.

Weitere Guides zu den Klasssen und Charakteren von Apex Legends

Apex Legends: Bangalore Tipps und Tricks

  • Wollt ihr mithilfe der Rauchgranate fliegen, werft sie auf den Gegner, sodass er zwar vom Rauch eingeschlossen wird, jedoch den größeren Bereich des Nebels zu euch durchqueren muss. So ist seine Sicht möglichst lange verdeckt und ihr könnt euch verdünnisieren.
  • Eure Rauchgranate kann euch und / oder euren Mitstreitern dabei helfen, den Bereich um einen niedergestreckten Mitstreiter zu verschleiern, um ihn mehr oder weniger sicher vom Boden aufzukratzen. Gleiches gilt, wenn ihr euch heilen wollt. Übrigens könnt ihr eure Rauchgranate auch abfeuern, während ihr euer Schild aufladet.
  • Die Effektivität der Rauchgranate nimmt mit zunehmender Spieldauer ab, da - besonders im End-Game - viele Spieler über eine Waffe mit legendärem Zielfernrohr verfügen und euch so sehen können. Sie ist nicht komplett wertlos, aber verzichtet darauf, in der Deckung der Rauchwolke einfach sitzen zu bleiben.
  • Wenn möglich, vermeidet es, eure eigene Rauchwolke zu durchqueren, denn die meisten Spieler gehen davon aus, dass ihr mittendurch rennt. Ihr könnt sie demnach überraschen, wenn ihr um die Rauchwolke herumlauft.
  • Normalerweise sind Gegner in einem Gebäude vor eurem Donnergrollen sicher. Sollte das Gebäude jedoch große Löcher im Dach aufweisen, kann ein Artilleriegeschoss auch genau dort landen und so Schaden im Gebäude verursachen. Das passiert zwar für alle mehr oder weniger unerwartet, kann aber dazu führen, dass Gegner ihren sichergeglaubten Unterschlupf verlassen.
  • Die ultimative Fähigkeit Donnergrollen richtet nicht nur verheerenden Schaden an, sondern wirbelt bei dem Angriff auch Tonnen von Staub und Dreck auf, der die Sicht stark beeinträchtigt. Ihr könnt das vielfältig zu eurem Vorteil nutzen. Beispielsweise bei der Flucht oder um anderen Mitstreitern, die durch den Nebel sehen können (Bloodhound), einen Vorteil zu verschaffen.
  • Sowohl eure Rauchgranate als auch der durch Donnergrollen aufgewirbelte Staub verdecken Feinde vor euch, daher solltet ihr speziell nach Waffen mit legendären Zielfernrohren suchen. Damit werden verdeckte Feinde rot hervorgehoben, was euch einen erheblichen Vorteil verschafft. Es gibt legendäre Zielfernrohre für Schrotflinten, Maschinenpistolen, Pistolen und Scharfschützengewehre.
  • Eure Rauchgranate und der Staub von Donnergrollen bringen euch gegen einen feindlichen Bloodhound recht wenig, da er euch mithilfe seiner Fähigkeiten trotzdem erspähen kann. Verschwendet sie also nicht für ihn.
  • Eure Rauchgranate und euer Donnergrollen haben eine halbwegs brauchbare Reichweite. Häufig werdet ihr zwar ein Stück zu weit weg für den Einsatz sein, doch prüft es lieber mehrfach, ob ihr einen Bereich erwischt oder nicht, bevor ihr näher herangeht.
  • Balgalore harmoniert besonders gut mit Bloodhound. Sowie er sein Ultimate bereit hat, könnt ihr eine Rauchgranate auf den Feind werfen und ihm so Deckung für einen Angriff verschaffen. Für den Feind ist es nicht leicht, einem solchen Angriff etwas entgegenzusetzen, da sie ihm Nebel ein leichtes Ziel für Bloodhound abgeben und ihr alles aufs Korn nehmen könnt, was versucht, die Rauchwolke zu verlassen.
  • In der Regel verwendet ihr euer Ultimate dafür, Gegner zum Verlassen ihrer sicheren Position zu zwingen oder sie daran zu hindern, einen bestimmten Bereich zu betreten (zoning). Es ist nicht leicht, einen Gegner wirklich damit zu treffen, da ihm in der Regel genug Zeit bleibt, um den Risikobereich zu verlassen. Ihr könnt es aber mit Glück schaffen, wenn ihr einen Feind zuerst mit der Rauchgranate verwirrt und den Artilleriebeschuss direkt hinterherjagt.
  • Dank der passiven Fähigkeit Laufschritt ist Bangalore für schnelle Rein-und-Raus-Manöver wie geschaffen. Die zu diesem Spielstil passenden Waffen sind Schrotflinten, Maschinenpistolen und bedingt Sturmgewehre.

Weitere Tipps und Guides zum Spiel:

Anzeige