Auf Twitch diskutieren Politiker und Streamer heute über Artikel 13

Ab 18 Uhr.

Artikel 13 ist derzeit - zu Recht - in aller Munde.

Darüber, was die Urheberrechtsänderungen zu bedeuten haben, diskutieren heute Politiker und Streamer auf Twitch.

Um 18 Uhr geht es los mit einer "freundschaftlichen Runde" Mario Kart. Mit dabei sind Julia Reda von der Piratenpartei und Tiemo Wölken von der SPD, ebenso die beiden Streamer P4wnyhof und Pala.

"Der Stream thematisiert insbesondere die Fragen, was Artikel 13 ist, welche mögliche Veränderungen auf Streamer und Community zukommen und was man dagegen tun kann", heißt es.

Im Dezember hatte Twitch-CEO Emmett Shear einen offenen Brief zum Artikel 13 verfasst. Mit dem Stream möchte man dem Thema weitere Aufmerksamkeit verschaffen.

Gut zusammengefasst wird das alles auch im folgenden Video.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading