Nacon veröffentlicht einen asymmetrischen, kabellosen PS4-Controller

Auch am PC nutzbar.

Nacon bringt einen weiteren Controller auf den Markt.

Diesmal handelt es sich um den "Asymmetric Wireless Controller" für die PlayStation 4.

Wie der Name bereits verrät, nutzt er ein asymmetrisches Design, das nicht dem klassischen DualShock-Layout entspricht. Vielmehr sind die Sticks versetzt, wie beim Xbox-Controller.

Der Controller enthält einen wiederaufladbaren Akku und einen USB-Empfänger zum Aufbau einer Bluetooth-Verbindung.

"Diese arbeitet selbst während lokaler Multiplayer-Sessions bis zu einer Entfernung von 7 m von der Konsole unterbrechungsfrei", verspricht Nacon. "Sie ermöglicht zudem Audio- und Chat-Funktionen per Headset-Anschluss."

Ebenso gibt es eine Anzeige für den Ladestand des Akkus. Ihr drückt dazu eine Taste auf der Rückseite des Controllers und müsst dazu nicht extra das Spiel unterbrechen.

Die Veröffentlichung ist für das erste Quartal 2019 geplant, der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 59,99 Euro. Ebenso lässt sich der Controller am PC nutzen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading