Destiny 2: Nächste Woche beginnt die Saison des Vagabunden

Neue Inhalte.

Bungie hat für den 5. März den Start der Saison des Vagabunden in Destiny 2 angekündigt.

Im Zuge dessen erwarten euch neue Herausforderungen und Belohnungen, ebenso werden die Ränge im Schmelztiegel, im Gambit und für die Vorhut zurückgesetzt.

"Spieler, die den Destiny-2-Jahrespass besitzen, erhalten unsere zweite Vergrößerung des Destiny-Endgames", heißt es. "Dieses Mal ist der Vagabund euer Mann; das kleine Spielchen, das er 'Gambit' nennt, hat sich weiterentwickelt und es gibt eine gefährliche Allianz mit den Neun."

Besagte Saison läuft bis zum Mai, von Juni bis August folgt dann die Saison der Opulenz, wie ihr im Gameplay-Kalender seht.

1

Mit der Loyalitäts-Quest, die ab dem 12. März verfügbar ist - zuvor als "Des Jokers Wildcard" angekündigt - entscheidet ihr euch entweder für die Vorhut oder für den Vagabunden. Die Wahl ist bindend, also braucht ihr einen zweiten Charakter, um auch die andere Seite der Quest zu sehen.

Die Einladungen der Neun - die einstigen Xur-Beutezüge - beschäftigen sich eingehender mit den Neun und ihrem Platz im Universum. Dieser Pfad beginnt am 15. März mit Xur.

2

Jahrespass-Besitzer bekommen dann bei Xur eine "Einladung der Neun" und wenn ihr die Aufgaben abschließt, wird alles in den Beutezug "Ins Ungewisse" umgewandelt.

"Ähnlich wie bei den Beutezügen, die man am Anfang von Forsaken für den Abschluss von Aktivitäten mit einem vollständigen Rüstungsset bekommen hat, können diese auch einmal pro Charakter abgeschlossen werden", verspricht Bungie. "Woche über Woche, für neun Wochen, um genau zu sein, könnt ihr neue Lore und mächtige Prämien sammeln."

Außerdem erhalten Jahrespass-Besitzer mit der Zeit neue Kampfspezialitäten und Herausforderungen. Habt ihr das Gefühl, eure Power ist zu niedrig, dann geht ihr zum Vagabunden und schließt Power-Anstieg-Beutezüge ab. Von denen gibt es "genug", damit ihr euren Level-50-Charakter auf 640 Power bringen könnt.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading