Weiter geht es in den dritten Monat des Jahres. Wer mit Karneval nichts anfangen kann, findet jetzt auf Xbox Live eine Reihe neuer Games with Gold, um sich damit zu beschäftigen, bis der ganze Trubel auf den Straßen vorbei ist. Unter anderem bestreitet ihr in Adventure Time ein Abenteuer. Abseits dessen prügelt ihr euch mit Pflanzen und Zombies, reist zu den Sternen und schlagt mit einem Katana um euch. Hier sind die Games with Gold im März.

Adventure Time: Pirates of the Enchiridion (Xbox One, März)

Das Land Uuh steht unter Wasser und allein Finn und Jake haben die Möglichkeit, ihr Zuhause zu retten. Gemeinsam mit den beiden Helden erforscht ihr in Adventure Time die Hohe See und sucht dort nach versteckten Hinweisen.

Ebenso verhört ihr suspekte Gestalten und bekämpft feindselige Piraten, damit ihr das Geheimnis rund um die Überflutung von Uuh lösen könnt. Zu den spielbaren Charakteren zählen dabei Finn, Jake, BMO und Marceline.

Per Schiff fahrt ihr zwischen den Königreichen hin und her, darüber hinaus erkundet ihr nicht kartierte Gebiete, um zu erfahren, was dort vor sich geht. Im Verlaufe des Abenteuers verbessert ihr eure Helden und nutzt Gegenstände, Tränke sowie ihre individuellen Fähigkeiten, um eure Gegner zu bezwingen. Und das alles mit den englischen Originalstimmen aus der Serie.

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 (Xbox One, 16. März bis 15. April)

Der Frühling naht und das ist die richtige Zeit, sich ein wenig mit Pflanzen zu beschäftigen. Ein Glück, dass Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 zu den Games with Gold im März zählt. In dem Multiplayer-Shooter bekriegen sich diese mit Zombies.

Im Gegensatz zum Vorgänger gehen dabei diesmal auch die Pflanzen in die Offensive und versuchen ihr Revier zurückzuerobern. Mit dabei sind verschiedene Multiplayer-Modi für bis zu vier Spieler sowie ein Vier-Spieler-Koop-Modus.

Dabei ist es möglich, sowohl alleine als auch im Splitscreen-Modus gegen Computergegner anzutreffen. Im Hinterhof-Kampfplatz trefft ihr euch mit bis zu drei Freunden, erfüllt Missionen und Herausforderungen. Ein unterhaltsames Multiplayer-Spielchen, wenn ihr euch nach einem anderen Szenario als Battlefield oder Call of Duty sehnt.

Star Wars: Republic Commando (Xbox 360/Xbox One, 1. bis 15. März)

Das Chaos herrscht in der Galaxie. Republik und Separatisten befinden sich im Krieg und ihr steckt mit eurem Eliteteam aus Klonsoldaten mittendrin im Geschehen. Ihr gebt die Befehle und eure Mitstreiter führen diese aus.

Euer Team ist eure Waffe, heißt es. Ihr kämpft nicht allein, sondern gemeinsam gegen eure Feinde. Ihr weist euren Mitstreitern zum Beispiel Angriffsziele zu oder befehlt ihnen, in Stellung zu gehen, um einen bestimmten Raum zu stürmen.

Insgesamt 15 Level an acht Schauplätzen erwarten euch hier. Neben der Kampagne spielt ihr im Multiplayer-Modus gegen andere Spieler. War das damals ein schönes und gutes Spiel. Ich bin versucht, es noch mal anzuspielen.

Drei Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Zwölf Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Metal Gear Rising: Revengeance (Xbox 360/Xbox One, 16. bis 31. März)

Der letzte Titel des Monats ist Konamis Metal Gear Rising: Revengeance. Ein Ableger des Metal-Gear-Universums, in dem es um den ehemaligen Kindersoldaten Raiden geht, der zum Cyborg-Ninja umgebaut wurde.

Er ist halb Mensch und halb Maschine, seine Seele dürstet nach Rache und bei diesem Vorhaben hilft ihm sein Hochfrequenz-Katana, das Gegner in Stücke schneidet.

Metal Gear Rising: Revengeance ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Kojima Productions und PlatinumGames. Ein rasantes und äußerst gutes Actionspiel, auch wenn es an sich eher kurz ist, sofern ihr euch nicht alles bis ins letzte Detail anschaut und alles erkundet. Björn war das im Jahr 2013 neun von zehn Punkten wert. Damals, als wir noch Zahlenwertungen hatten. Lange ist's her.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs