Mirage ist der Spaßgeselle unter den Legenden von Apex Legends und nimmt es gerne locker. Unterschätzen sollte man ihn aber lieber nicht, denn dank seiner optimierten Holopilot-Technologie, die er zusammen mit seiner Mutter perfektionierte, scheint nie dort zu sein, wo man ihn vermutet.

Mirage schlüpft in die Rolle eines Schadenausteilers / Attentäters verlässt sich "holografischer Trickser" stark auf seine Fähigkeiten, den Feind mit Doppelgängern und Trugbildern zu verwirren, was ihr durchaus zu einen recht kniffligen Widersacher macht. Bei den Apex Spielen mischt er mit, seit er seinen Job in einer Bar an den Nagel hing, um den Reichtum und Ruhm zu ernten, den ein Sieg in diesem gefährlichen Spiel mit sich bringt.

Apex_Legends_Mirage

Mirage Fähigkeiten

Fähigkeiten Mirage Effekt Icon
Taktikfähigkeit: Ausgeflippt Aktiviere einen holografischen Köder, um Gegner zu verwirren.
Apex_Legends_Mirage_Taktikfaehigkeit_Ausgeflippt
Passive Fähigkeit: Zugabe! Platziere automatisch einen Köder und tarne dich fünf Sekunden lang, wenn du zu Boden geworfen wirst.
Apex_Legends_Mirage_Passive_Faehigkeit_Zugabe
Ultimative Fähigkeit: Entschwunden Setze ein Team von Ködern ein, das Gegner ablenkt, während du getarnt bist.
Apex_Legends_Mirage_Ultimatife_Faehigkeit_Entschwunden
Apex_Legends_Mirage_2

Mirages taktische Fähigkeit "Ausgeflippt" gehört wohl zu den besten Fähigkeiten im Spiel. Aktiviert ihr sie, entsteht ein exaktes Abbild von euch, das geradeaus (in eure Blickrichtung) läuft und mit dem Erstbesten interagiert, auf das es trifft. Das kann ein anderer Charakter sein oder aber auch ein Objekt wie ein Respawn-Sender. Hört sich zunächst vielleicht nicht besonders hilfreich an, doch ihr könnt die Fähigkeit überraschend vielseitig einsetzen. Beispielsweise, um zu überprüfen, ob euch ein Gegner beobachtet und auf den Fersen ist.

Die meiste Zeit werdet ihr den Lockvogel aber als Ablenkung nutzen, um eure eigene Position zu verschleiern. Sendet ihn aus der Deckung heraus (Rauch, aufgewirbelter Staub, Gebäude etc.) in eine Richtung und schlag dann selbst eine andere Richtung ein, wenn man euch aufs Korn nimmt. Üblicherweise werden Gegner davon lange genug abgelenkt, damit ihr einen Vorteil daraus ziehen könnt. Der Haken an der Sache ist, dass die Ablenkung nur funktioniert, wenn euch der Gegner nicht dabei beobachten kann.

Die passive Fähigkeit von Mirage leider nicht ganz so hilfreich, wie man erwarten würden. Im Grunde ist es, wie wenn ihr "Ausgeflippt" aktiviert, nur, dass ihr zusätzlich 5 Sekunden unsichtbar werdet. Das eigentliche Problem daran ist, dass sich Gegner in einer Situation, in der zu Boden gegangen seid, kaum vom Lockvogel ablenken lassen. Und da ihr selbst niedergeschlagen seid, könnt ihr auch selbst so gut wie nichts tun, als auf den drohenden Tod zu warten. Ja, ab und an kommt es vor, dass ihr aufgrund der Zugabe überlebt, doch das ist eher die Ausnahme der Regel.

Mirages ultimative Fähigkeit erweist sich sowohl offensive als auch defensive als recht hilfreich. Üblicherweise nutzt ihr die Fähigkeit bei der Flucht, um Gegner von euch abzulenken. Ihr könnt sie aber auch zur Ablenkung einsetzen, um dem Gegner in die Flanke zu fallen oder seine Aufmerksamkeit dorthin zu lenken. Das Köder-Team, das die Fähigkeit erzeugt, ist zwar nicht ganz so relevant, bietet euch aber einen gewissen Schutz, wenn ihr eure Position verlasst. Wichtiger ist dagegen die Tatsache, dass ihr dank der Tarnung nahezu unsichtbar seid und schneller als normal laufen könnt. Damit könnt ihr beispielsweise schnell entkommen und euch ein Versteck suchen, um dort eure Lebenspunkte aufzufrischen, oder ihr schleicht um den Feind herum in dessen Rücken.

Weitere Guides zu den Klasssen und Charakteren von Apex Legends

Apex Legends Mirage Tipps und Tricks:

  • Der Lockvogel eurer Taktikfähigkeit ist euer mächtigstes Werkzeug. Es kann alle 10 Sekunden eingesetzt werden und sollte bei Kampfhandlungen auch so oft wie möglich und sinnvoll genutzt werden.
  • Ihr könnt euer Abbild auf viele verschiedene Arten aussetzen: Blickt ihr nach unten, wird der Lockvogel direkt unter euch platziert, aktiviert ihr ihn in geducktem Zustand, kriecht er vorwärts und rutscht ihr einen Hang hinunter, mimt er auch diese Haltung nach.
  • Ihr könnt euren Lockvogel auch in der Luft während des Gleitens auslösen, was sich in der Regel zu Spielbeginn oder nach einem Respawn als recht nützlich erweist, um Feinde in der Nähe zu verwirren.
  • Nutzt möglichst immer einen Lockvogel, wenn ihr einen anderen Spieler wiederbeleben oder euch heilen wollt. Gegner werden davon ein paar Sekunden abgelenkt, was euch die nötige zeit verschafft, euren Kollegen aufzukratzen oder euch zu heilen. Mit Glück zeigt sich ein naher Gegner auch und ihr habt die Möglichkeit, ihn auszuschalten.
  • Erfüllt der Lockvogel seinen Zweck und zieht das Feuer eines Gegners auf sich, wird euch die Stelle markiert, an der sich der Gegner zum Zeitpunkt des Schusses aufgehalten hat. Seid ihr schnell, könnt ihr das auch taktisch nutzen, indem ihr euren Lockvogel losschickt, auf die Markierung des Feindes wartet und dann eine Granate auf die Stelle werft.
  • Ihr könnt den Lockvogel auch als Aufklärer nutzen. Sendet ihn aus sicherer Deckung heraus in die vermutete Richtung der Gegner und wartet, ob euer Abbild angegriffen wird. Ist das der Fall, könnt ihr häufig auch erkennen, aus welcher Richtung er angegriffen wird und dementsprechend eure nächsten Schritte planen.
  • Befindet ihr euch im Nahkampf und wollt den Gegner ablenken, schickt euren Lockvogel um ein Objekt (Hausecke, Mauer oder sonst ein sichtbehinderndes Objekt) und lauft in die andere Richtung.
  • Ihr könnt den Lockvogel auch dazu nutzen, um Fallen wie Caustics Noxgas-Falle sicher auszulösen, wenn ihr sie aus irgendeinem Grund nicht zerstören könnt.
  • Mirages ultimative Fähigkeit macht euch unsichtbar (nicht vollständig, aber sehr schwer zu erkennen) und erhöht eure Laufgeschwindigkeit. Damit könnt ihr leicht große Distanzen überwinden, ohne vom Feind entdeckt zu werden. Stellt dabei sicher, dass ihr dabei eure Waffe holstert, um noch schneller voranzukommen.
  • Nutzt ihr eure ultimative Fähigkeit für den Angriff, müsst ihr warten, bis die Tarnung vollständig greift, ehe ihr losstürmt, sonst können euch aufmerksame Gegner leicht erspähen.
  • Beachtet, dass ihr eure Waffe nicht abfeuern könnt, bis die Unsichtbarkeit eurer ultimativen Fähigkeit wieder endet.
  • Die Köder-Truppe der ultimativen Fähigkeit sind nur bedingt hilfreich, können mit Glück aber für etwas Verwirrung sorgen und etwas Feindfeuer abfangen.

Mirage in Apex Legends freischalten

Mirage ist einer von zwei Legenden, die derzeit nicht zur Standard-Auswahl von Apex Legends gehören, sondern erst durch einen entsprechenden Kauf im Store freigeschaltet werden müssen. Ihr könnt den Kauf folgendermaßen abwickeln:

  1. Ihr könnt Mirage mit Apex-Münzen kaufen, die ihr für echte Euros erhaltet. Ihr benötigt 650 Apex-Münzen für die Freischaltung, wofür das kleinste Paket mit 1.000 Münzen für 9,99€ bereits ausreicht.
  2. Ihr könnt Mirage mit Legenden-Token kaufen, die mit der Zeit beim Spielen verdient. Für jeden Stufenaufstieg erhaltet ihr 600 Tokens, ihr müsst also 20 Stufen aufsteigen, um die erforderliche Summe von 12.000 Token zu berappen.

Weitere Tipps und Guides zum Spiel:

Anzeige