Jemand leakte Apex Legends vor fast einem Jahr, aber niemand glaubte ihm

"Ich hoffe wirklich, dass das nicht passiert." 

Anfang Februar kündigten Electronic Arts und Respawn überraschend den Titanfall-Ableger Apex Legends an.

Ein Reddit-Nutzer hatte den Titel bereits vor fast einem Jahr geleakt, damals glaubte ihm keiner.

Hiticonic veröffentlichte damals den Beitrag"Alleged Minimap for Rumored Titanfall Battle Royal game" mit einer Karte des Spiels und erhielt dafür zahlreiche negative Bewertungen. Ohne Kontext glaubten ihm schlicht viele andere Nutzer nicht.

"Ich hoffe wirklich, dass das nicht passiert", schrieb damals ein Nutzer, der jedoch mittlerweile viel Zeit in Apex Legends gesteckt hat und seine frühere Meinung revidierte. "Es ist nicht real", meinte damals ein anderer Nutzer.

"Haha, ich erinnere mich daran", sagt Respawns Community Manager dazu. "Es war erleichternd, dass ihm keiner glaubte. Ich dachte: 'Nun, nächstes Jahr kann er sagen, dass er Recht hatte'."

"Ich nehme jetzt meine Upvotes entgegen", schreibt hiticonic, der damals die Map veröffentlichte.

Mittlerweile machen gar ein paar Theorien die Runde, dass es ein absichtlicher Leak gewesen sei. Wie auch immer, vor fast einem Jahr gab es schon eine Map von Apex Legends zu sehen und keiner hielt es für real.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading