Gestern (5. März) hat Season 6 in Destiny 2 erfolgreich seinen Weg auf die Server gefunden und zugleich auch das Update 2.2.0 für PC und Xbox respektive 1.33 für PlayStation 4 mitgebracht. In das Rampenlicht des großen Updates steht die geheimnisvolle Geschichte des Vagabunden, der auch die neuen Spielmodi "Gambit Prime" und "Die Abrechnung" ausrichtet.

Neben diesen Highlights hat die Saison des Vagabunden selbstverständlich noch einiges mehr zu bieten: Zwei neue Karten für den Gambit-Modus, haufenweise neue Waffen, Rüstungen, Quests, Events und das Power-Level-Cap steigt auf Stufe 700 an. Hinzu kommen zahlreiche Bugfixes, Balancing-Maßnahmen an Waffen, Klassen und Ausrüstung und sonstige kleine Verbesserungen und Neuerungen, die Patch 2.2.0 / 1.33 liefern..

Die Details über die neue Season 6 und die Patch Notes in Deutsch haben wir für euch nachfolgend auf dieser Seite zusammengefasst.

Destiny_2_Season_6

Wann beginnt und endet Season 6 in Destiny 2 für PC, PS4 und Xbox One?

Bungie hat sich den 5. März 2019 für den Start der sechsten Season ausgesucht. Sie soll einmal mehr über einen Zeitraum von 90 Tagen laufen, demnach endet die Saison des Vagabunden am 3. Juni 2019.

Die Wartungsarbeiten für den Start von Season 6 sind für den späten Nachmittag geplant. Sofern es zu keinen Verzögerungen wegen unvorhergesehener Probleme kommt, läuft das Ganze folgendermaßen ab:

  • Um 17:00 Uhr beginnen die Wartungsarbeiten. Zu diesem Zeitpunkt könnt ihr Destiny 2 zwar noch eine Weile spielen, allerdings werden die ersten Funktionen der Companion-App wegfallen.
  • Um 17:45 Uhr gehen schließlich die Server offline, um das neue Update 2.2.0 / 1.33 auf die Server zu spielen. Solltet ihr zu diesem Zeitpunkt noch im Spiel eingeloggt sein, werdet ihr automatisch rausgekickt.
  • Um 18:00 Uhr sollen die Server schon wieder online gehen. Ab diesem Zeitpunkt könnt ihr das Update auf allen Plattformen und in allen Regionen downloaden und installieren und anschließend in die sechste Season starten.
  • Für 19:00 Uhr ist das Ende der Wartungsarbeiten anberaumt und alle Server und Dienste (Companion-App) stehen dann im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Update: Seit 18:05 steht der Patch für alle Plattformen bereit. Der Download ist, je nach Plattform, zwischen 4,3GB und 4,6GB groß.

Was bringt Season 6 für alle Hüter und Besitzern eines Jahrespass? - Roadmap Season of the Drifter

Genau für diese Frage hat Bungie kürzlich den nachfolgenden, fast neunminütigen Trailer vorgestellt, der die wichtigsten Neuerungen und Updates vorstellt. Die größten und wichtigsten Neuerungen sind aber ohne Zweifel die neuen Spielmodi "Gambit Prime" und "Die Abrechnung", die im wöchentlich wechselnden Rhythmus gespielt werden können und aufeinander aufbauen.

Die wichtigsten Highlights von Season 6

Destiny_2_Gambit_Prime
Destiny_2_Die_Abrechnung_The_Reckoning
  • Neuer Spielmodus: Gambit Prime - eine verschärfte Version des normalen Gambits
  • Zwei neue Karten für den Gambit-Modus: Neu-Arkadia und Über Bord
  • Neue PvE-Aktivität: Die Abrechnung - Stellt euch immer stärkeren Schwärmen von Feinden, um bessere Prämien freizuschalten
  • Neue Events und Quests (darunter auch die Exotic-Quest zur Dorn)
  • Erhöhung des Power-Level-Caps um 50 Stufen auf 700
  • Neue kosmetische Belohnungen
  • Neue Lore, Hintergrundinfos und Erfolge
  • Neue Rang-Prämien
  • Neue Spitzen-Waffen für den Schmelztiegel (SMG), die Vorhut (Scoutgewehr) und Gambit (schweres Maschinengewehr)
  • Rückkehr des Eisenbanner
  • Arkus-Woche vom 9. bis zum 16. April.
  • Das Frühlings-Event „Die Schwelgerei" (16. April bis zum 6. Mai). Es spielt im Immerforst und bietet eigene Rüstungs-Sets.
destiny_2_season_of_the_drifter_1024x547
Bungie hat in den kommenden Wochen noch einiges auf dem Programm stehen.

Solltet ihr mit eurem Power-Level noch etwas hinterherhinken und die Forsaken-Erweiterung besitzen, wird es eine Möglichkeit geben, um schnell auf Power-Level 640 aufzuschließen. Sollte Euer Charakter darüber hinaus Stufe 50 erreicht haben, könnt Ihr beim Vagabunden sogenannte Power-Anstieg-Beutezüge annehmen, die euer Power-Level innerhalb von 1 bis 2 Stunden auf Vordermann bringen sollen

Zusätzliche Inhalte für Besitzer des Annual Pass

Habt ihr den Forsaken-Jahrespass erworben, erwarten euch mit dem Update noch weitere Inhalte, in Form des zweiten Premium-DLCs „Des Jockers Wildcard". Dazu gehören:

  • Gambit Prime Privat-Matches inklusive neuer Karten ab dem 2. April
  • Loyalitäts-Quest: Dabei handelt es sich um die ehemals angekündigte „Des Jockers Wildcard"-Quest. Dort müsst Ihr Euch entweder auf die Seite der Vorhut oder die des Vagabunden schlagen. Je nach Wahl spielt Ihr diese Quest aus einer anderen Perspektive
  • Neue zusätzliche Lore und Triumphe
  • Neue Exotics

Destiny 2: Update 2.2.0 - die Patch Notes zur Season 6

Nachdem die Season 6 live gegangen ist, hat Bungie auch eine vollständige Liste der Änderungen von Patch 2.2.0 / 1.33 herausgegeben. Hier die nicht gerade kleine Liste der Patch Notes:

Der Turm

  • Die Landezone beim Turm-Anbau ist jetzt für alle Spieler verfügbar
  • Der Vagabund ist in den Turm-Anbau umgezogen

Clans

  • Tägliche Clan-Beutezüge wurden entfernt
  • In Saison 6 kann wieder Clan-EP verdient werden, indem man einfach Aktivitäten abschließt
  • Wöchentliche Clan-Beutezüge wurden in „Hawthornes Beutezüge" umbenannt, um sie von den Raid-Herausforderungen zu unterscheiden, die sich auch in Hawthornes Inventar befinden
  • Diese Hawthorne-Beutezüge sind in 3 Kategorien unterteilt: PvE, PvP und Raid.
  • Raid-Herausforderungsbeutezüge werden bei Hawthorne weiterhin für die „Letzter Wunsch"- und „Geißel der Vergangenheit"-Raids verfügbar sein
  • Für Saison 6 wurden einige neue Clan-Perks hinzugefügt und einige alte Clan-Perks sind zurückgekehrt
    • Level 2-Perk: Erhöhte Belohnung für Öffentliche Events
    • Level 3-Perk: Der Abschluss eines Wöchentlichen Hawthorne-Beutezugs gewährt Mod-Komponenten
    • Level 4-Perk: Der Abschluss einer Clan-Händler-Herausforderung gewährt Verbesserungskerne
    • Level 5-Perk: Erhöht die Drop-Rate von Schmelztiegel- und Strike-Katalysatoren, wenn man mit Clankameraden spielt
    • Level 6-Perk: Schaltet einen zusätzlichen Wöchentlichen Beutezug bei Hawthorne frei

Waffen

  • Schrotflinten
    • Der Feuerratenbonus beim vollautomatischen Abzugssystem wurde von 100 % auf 10 % reduziert
    • Das vollautomatische Abzugssystem erhöht die Streuung der Schrotkugeln nicht mehr
    • Alle Schrotflinten erhalten einen Schadensmultiplikator in PvE-Aktivitäten, wodurch der verursachte Schaden quasi verdoppelt wird („Legende von Acrius“ ist davon ausgenommen)
    • Die Munitionsreserven für Schrotflinten wurden überarbeitet, um den erhöhten Schaden zu kompensieren
    • Der Basisschaden für Schrotflinten wurde durch die Bank reduziert, um den neuen Feuerraten der Sub-Archetypen zu entsprechen
    • Die Feuerratenwerte wurden angepasst
      • Aggressive Gehäuse liegen jetzt bei 55 Schuss pro Minute (vorher 45 SpM)
      • Präzise Gehäuse liegen jetzt bei 65 SpM (vorher 55 SpM)
      • Leichtgewichtige Gehäuse bleiben bei 80 SpM (fälschlicherweise wurden für sie zuvor 90 SpM angegeben)
      • Schnellfeuer-Gehäuse liegen bei 140 SpM - inklusive der intrinsischen Vollautomatik (vorher 100 SpM, aber die intrinsische Vollautomatik verdoppelte dies zu einer Rate von 200 SpM)
      • Der Chaperon liegt jetzt bei 70 SpM (vorher 60 SpM)
      • Die Traktorkanone kommt auf 80 SpM (fälschlicherweise wurde für sie zuvor 84 SpM angegeben)
      • „Legende von Acrius“ liegt jetzt bei 55 SpM (vorher 45 SpM)
  • Maschinenpistolen
    • Der Basisschaden wurde leicht erhöht
    • Der Präzisionsschaden wurde leicht verringert
  • Maschinengewehre
    • Der Munitionsbonus des Maschinengewehr-Reserven-Perks wurde um die Hälfte reduziert
    • Schaden gegen Bosse und Mini-Bosse wurde um 21 % verringert
  • Spurgewehre
    • PvE-Schaden wurde um 30 % erhöht
  • Granatenwerfer
    • PvE-Schaden wurde um 25 % erhöht
    • Die Munitionsreserven wurden für die meisten Granatenwerfer erhöht
    • In den meisten Fällen haben Granatenwerfer drei Geschosse für die Reserven erhalten, jedoch kann diese Zahl von den Perks abhängen (Auf alles gefasst, etc.)
    • BEKANNTES PROBLEM: Die Startmunition in PvE wurde reduziert - dies wird in einem zukünftigen Patch behoben
    • Magazin-Perks und -Mods beeinflussen jetzt nicht mehr die Munitionsreserven
    • Der „Schnellzugriff-Riemen“-Mod kann jetzt auf jeden Archetyp angewandt werden (dadurch kann dieser Mod auch auf „Der Gipfel“ angewandt werden)
      • ANMERKUNG: Diese Veränderung behebt auch das Problem, durch das für „Schleudertrauma“ der „Backup-Magazin“-Mod in die Mod-Fassung gelegt werden konnte; dieser Mod hat die Magazingröße für diese Waffe nicht erhöht und es war nicht beabsichtigt, dass er auf Hinterlader-Granatenwerfer angewendet werden kann
  • Raketenwerfer
    • PvE-Schaden wurde um 60 - 65 % erhöht
    • Clusterbombe
      • Schaden wurde um 80 % reduziert
      • Der dadurch verlorengegangene Schaden wurde auf das Hauptprojektil des Raketenwerfers übertragen
  • Linear-Fusionsgewehre
    • PvE-Schaden wurde um 10 % erhöht („Schläfer-Simulant“ ist davon ausgenommen)
    • Zielhilfe wurde reduziert
    • Der Zielhilfe-Bonus wurde vom Kampfvisier-Zielfernrohr entfernt
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Königinnenbrecher die doppelte Zielhilfe hatte
  • Doppelschwänziger Fuchs
    • PvE-Schaden wurde um 26 % erhöht
  • Eintausend Stimmen
    • PvE-Schaden wurde um 25 % erhöht
  • Wardcliff-Spule
    • PvE-Schaden gegen Boss-Feinde wurde um 115 % erhöht; bei schwächeren Feinden kann die Erhöhung bis zu 160 % erreichen
  • Schwarze Klaue
    • PvE-Projektilschaden wurde um 15 % erhöht
  • Schläfer-Simulant
    • Die Munitionsreserven wurden verringert (von maximal 13 auf maximal 9 Schuss ohne Rüstungsperks oder Meisterwerk)
  • Wispern des Wurms
    • Die Munitionsreserven wurden verringert (von maximal 20 auf maximal 9 Schuss ohne Rüstungsperks)
  • Tyrannei des Himmels
    • Der „Tyrannei des Himmels“-Bogen kann jetzt mit zufälligen Perks droppen

Allgemeine Waffen- und Perk-Fehlerbehebungen

  • Dreifaltigkeitsghoul
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Blitzableiter-Perk von „Dreifaltigkeitsghoul“ manchmal trotz eines Präzisionskills nicht aktiviert wurde
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das man aus der Dritten Person die Arkus-Effekte des „Gespaltenes Elektron“-Perks schweben sehen konnte, wenn dieses für „Dreifaltigkeitsghoul“ angewendet wurde
  • Die Auflösung der Aufkleber des „Schmuse-Explosion“-Ornaments von „Doppelschwänziger Fuchs“ in der Dritten Person wurde verbessert
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das „Kurz und bündig“-Ornament von „Das Letzte Wort“ in der Dritten Person nicht richtig angezeigt wurde
  • Die Animation, die zeigt, wie die Kugeln durch das Magazin laden, wurde für das „Fix und fertig“-Ornament von „Gefürchtetes Wagnis“ verbessert
  • Schnelltreffer
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Schnelltreffer“ bei einem Präzisionskill mit einem Scharfschützengewehr zweimal aktiviert wurde
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Timer für „Schnelltreffer x5“ nach einem weiteren Präzisionstreffer nicht verlängert wurde
  • Schwerter
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Wirbelwindklinge mit bestimmten Perk-Kombinationen nicht fünfmal gestapelt werden konnte
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Meisterwerk-Schlagkraftschaden bei Schwertern zwischen Stufe 7 und 8 gleich war
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das bestimmte Perk-, Mod- und Meisterwerk-Kombinationen dazu führten, dass Schwert-Perks auf „Strykers Verlässlichkeit“ nicht funktionierten
  • Bogen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Le Monarque“ über längere Distanzen nicht immer Gift freisetzte
    • „Le Monarque“ ist jetzt richtigerweise unter dem Energie-Tab in der Sammlungen-Ansicht zu finden
    • Die Beschreibung für das „Hochspannungssehne“-Perk wurde aktualisiert, um die deutlich erhöhte Präzision wiederzugeben
  • Die Beschreibung für das „Ladungsschuss“-Perk von Jötunn wurde aktualisiert, um zu beinhalten, was gedrückt gehalten werden muss, um den Schuss aufzuladen
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Libelle-Spezifikation unter bestimmten Latenz-Bedingungen nicht richtig funktionierte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Zielfernrohr von Izanagis Bürde gewisse visuelle Effekte von Fähigkeiten oder beim Überfallen in Gambit dazu führten, dass die Sicht beim Zielen versperrt wurde
  • Langer Schatten
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das „ATD Raptor“-Zielfernrohr Feinde nicht markierte
    • Dieser Fix hat jedoch ein weiteres Problem verursacht, bei dem das „ATB Langstrecke“-Zielfernrohr Feinde markiert; dies wird in einem zukünftigen Update behoben
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Zufalls-Perk-Warnung bei den Tooltips für die Zufalls-Perk-Versionen von „Crimils Dolch“ und „Die Last des Helden“ nicht angezeigt wurde
  • Memento Mori
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das „Memento Mori“-Perk von „Pikass“ nicht aktualisiert wurde, wenn das Scharfschützen-Ausweichen des Jägers benutzt wurde
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem „Memento Mori“ frühzeitig abgebrochen wurde, wenn der Spieler sprintete
    • Anmerkung: Diese Fehlerbehebungen führen dazu, dass „Memento Mori“ durch das Nachladen von „Pikass“ nicht länger deaktiviert wird, aber man kann „Memento Mori“ weiterhin durch das Nachladen nach einem Kill erneuern
  • Hinterlader-Granatenwerfer haben jetzt ihr eigenes Symbol im Kill-Feed und im Nachruf, um sie von Trommel-Granatenwerfern zu unterscheiden
  • „Röhrenlauf“ wird jetzt bei Ballblitz-Angriffen auf kurzer Distanz ausgelöst, die dazu führen, dass der Spielercharakter einen Ausfallschritt macht

Fähigkeiten

  • Titan
    • Das maximale Titanen-Tempo, das durch die Verwendung von Makros auf dem PC erreicht werden kann, wurde reduziert (soll heißen: Die Effektivität des „Titan-Skaten“ wurde verringert)
    • Die Supermenge, die man vom Code des Juggernaut bekommt, wurde angepasst, damit die Super nicht unendlich genutzt werden kann
    • Dadurch wird die Rückgewinnung vermindert (100 % -> 30 % Energie-Rückgewinnung im Verlauf von 15 Kills)
  • Warlock
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Hand-Supernova beim Überfallen in Gambit nicht richtig wiedergegeben wurde

Rüstung

  • Rüstung aus Jahr 2 droppt jetzt mit einem zufälligen Stat-Paket
    • Schwer
    • Restaurativ
    • Mobil
  • Einäugige-Maske
    • Die Markierungsdauer wurde von 15 Sekunden auf 8 Sekunden verringert
    • Gesundheit wird nicht mehr automatisch zurückgegeben, sondern wird zusammen mit Überschild aufgeladen
    • Kann nicht mehr ausgelöst werden, während man eine Super ausführt
  • Khepris Horn
    • Die Energieaufladung für Klassenfähigkeiten durch Solar-Schaden-Kills wurde von 10 % auf 15 % erhöht und die Abklingzeit wurde von 2 Sekunden auf 1 Sekunde verringert
    • Die Solar-Explosionswelle beinhaltet jetzt eine zweite Welle, die zum Spieler zurückführt
    • Der Schaden durch die Explosionswelle wurde von 80 auf 100 erhöht
    • In PvE verursacht die Explosionswelle den doppelten Schaden
  • Abendandacht von Radius
    • Der Schaden wurde von 70 auf 100 erhöht
    • In PvE wird der dreifache Schaden verursacht
  • Versiegelte Ahamkara-Griffe
    • Werden jetzt durch Rauchbomben-Schaden ausgelöst
  • Ursa Furiosa
    • Selbstschaden am Leereschild zählt nicht mehr, wenn die Super-Energie berechnet wird, die zurückgegeben werden soll
  • Antaeus-Schutzausrüstung
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das verbesserte Rutschen der Antaeus-Schutzausrüstung nicht durchgängig angewendet wurde

Fehlerbehebungen an Accessoires

  • Stoff verhält sich jetzt richtig, wenn man Chopper-Sparrows fliegt (zum Beispiel: Graue Hornisse und Kriegerross)
  • Es wurde ein Problem mit dem Burnout-Sparrow behoben, bei dem der Hüter manchmal die Lenker nicht griff
  • Ein Shader aus der „Fluch des Osiris“-Erweiterung wurde von „Metallischer Sonnenaufgang“ in „Merkurianischer Sonnenaufgang“ umbenannt Dadurch sollte ein Problem gelöst werden, bei dem ein Forsaken-Shader den gleichen Namen trug. Der Forsaken-Shader heißt weiterhin „Metallischer Sonnenaufgang“
  • Die Linsenreflexionseffekte für mehrere Schiffsmotoren wurden berichtigt

Allgemein

  • Die maximale Power wurde auf 700 angehoben
  • Mächtige Beutezüge können nur die maximal mögliche Power aus der Saison gewähren, in der sie angenommen wurden
    • Mächtige Beutezüge, die in der Saison der Schmiede abgeschlossen wurden, können nur eine Prämie mit einer maximalen Power von 650 gewähren
    • Eisenbanner-Beutezüge aus der Saison der Schmiede sind abgelaufen und wurden ersetzt
  • Ätherische Schlüssel aus dem „Letzter Wunsch“-Raid können jetzt bis maximal 5 gestapelt werden
    • Alle Schlüssel über dem Stapellimit von 5 wurden entfernt

Zielorte

  • Zielort-Händler zeigen jetzt keinen Wegweiser mehr an, wenn man genug Materialien für ein Rufpaket hat
  • Dies wurde geändert, weil Spieler jetzt Zielort-Materialien zur Infusion benutzen

Schmelztiegel

  • Tapferkeit- und Ruhm-Abzeichen wurden aktualisiert, um nur noch die Rang-Erfolge der aktuellen Saison anzuzeigen
  • Vorherige Saison-Erfolge wurden als Triumphe hinzugefügt; alle saisonalen Rang-Erfolge werden ab jetzt als Triumphe aufgezeichnet

Händler

  • Shaxx
    • Spieler können eine wiederkehrende Waffe mit festgelegten Perks über den Tapferkeits-Rang erhalten
    • Spieler, die die Originalversion erhalten haben, können diese Waffe durch Engramm-Entschlüsselung mit Zufalls-Rolls bekommen, ohne den Tapferkeits-Rang erreichen zu müssen.
    • Es gibt ein neues Abzeichen, das sich Spieler durch Triumph-Abschluss verdienen können
    • Wiederkehrender Shader, den sich Spieler durch Triumph-Abschluss verdienen können
    • Spieler, die den ursprünglichen Shader bereits verdient haben, müssen ihn nicht erneut verdienen
    • Neue Spitzenwaffen-Quest
    • Beinhaltet Triumph-Abschluss-Schritt ähnlich wie bei der „Der Gipfel“-Quest von Saison 5
  • Vagabund
    • Spieler können eine neue Waffe mit festgelegten Perks über den Ruchlosigkeits-Rang erhalten
    • Es gibt ein neues Abzeichen, das sich Spieler durch Triumph-Abschluss verdienen können
    • Neue Spitzenwaffen-Quest
    • Beinhaltet Triumph-Abschluss-Schritt ähnlich wie bei der „Der Gipfel“-Quest von Saison 5
  • Zavala
    • Spieler können eine wiederkehrende Waffe mit festgelegten Perks durch Triumph-Abschluss erhalten
    • Spieler, die die Originalversion erhalten haben, können diese Waffe durch Engramm-Entschlüsselung mit Zufalls-Rolls bekommen, ohne den Triumph abschließen zu müssen
    • Es gibt ein neues Abzeichen, das sich Spieler durch Triumph-Abschluss verdienen können
    • Wiederkehrender Shader, den sich Spieler durch Triumph-Abschluss verdienen können
    • Spieler, die den ursprünglichen Shader bereits verdient haben, müssen ihn nicht erneut verdienen
    • Neue Spitzenwaffen-Quest
    • Beinhaltet Triumph-Abschluss-Schritt ähnlich wie bei der „Der Gipfel“-Quest von Saison 5
  • Xûr
    • Es besteht die Möglichkeit, dass er Forsaken-Exotische verkauft
    • Beim Schicksal-Engramm besteht keine Chance auf Forsaken-Exotische (wird in einem zukünftigen Update behoben)

Schwarze Waffenkammer

  • Die Lore-Gegenstände „Die Aufzeichnungen der Schwarzen Waffenkammer“ droppen jetzt garantiert, wenn die Gofannon- und Bergusia-Schmieden erfolgreich abgeschlossen werden
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Obsidian-Beschleuniger-Gegenstände der Schwarzen Waffenkammer nicht in der Poststelle auftauchten, wenn das Spielerinventar voll war
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Obsidian-Beschleuniger-Gegenstände der Schwarzen Waffenkammer sich nicht im Spielerinventar stapelten (maximal bis 5 stapelbar)
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Schlüsselguss-Quest der Schwarzen Waffenkammer an das Konto gebunden war und nur ein Charakter diese Quest von Ada-1 annehmen konnte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Träumende Stadt“-Truhen kein Glanz-Amethyst für die Schlüsselguss-Quest der Schwarzen Waffenkammer gewährten
  • Ein Bug wurde behoben, durch den bei Spider ein leerer „Schloss und Schlüssel“-Dialog angezeigt wurde, wenn Spieler diesen Schritt bereits abgeschlossen und Izanagis Bürde erhalten hatten
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der „Der gehässige Reißer“-Bogen von der Schwarzen Waffenkammer keine Entwürfe der Schwarzen Waffenkammer gewährte, wenn er zerlegt wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Seltene Fortschungs-Waffenformen der Schwarzen Waffenkammer nicht für den Fortschritt des „Meisterschmied“-Triumphs zählten
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der „Verehrer der Schwarzen Waffenkammer“-Beutezug nicht weitergeführt werden konnte, wenn neugeschmiedete „Schwarze Waffenkammer“-Waffen benutzt wurden

Herausforderungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Tägliche Herausforderungen nicht richtig gestaffelt wurden, wodurch Spieler manchmal nach der Zurücksetzung keine neue Tägliche Herausforderung hatten

Charakter-Boosts

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das für Charaktere, auf die ein Boost angewandt wurde, die klassenspezifischen Schwerter nicht freigeschaltet wurden und diese nicht in der Sammlung verfügbar waren
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das für Charaktere, auf die ein Boost angewandt wurde, die klassenspezifischen Abzeichen nicht freigeschaltet wurden und diese nicht in der Sammlung verfügbar waren

Allgemein

  • Es wurde ein Bug behoben, durch den sich einige Spieler in einem ungewollten Zustand befanden und keine Saat des Lichts erhalten konnten
  • Ein Bug wurde behoben, durch den es so aussah, als würde die Ausrüstung von Spielercharakteren nicht laden („Tron-Effekt“), wenn zu viele Spieler ihre Geister aufgerufen hatten
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das es länger dauerte als beabsichtigt, Shader aus der Sammlung zu holen; es dauert jetzt 1 Sekunde, um Shader zurückzuerlangen
  • Der Sturm-Quest-Schritt „Relikte des Goldenen Zeitalters“ wurde aktualisiert; Exotische Engramme, die sich automatisch entschlüsseln, zählen jetzt für diesen Quest-Schritt

Sammlungen / Triumphe

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das für Spieler, die die „Im Feuer geschmiedet“-Plakettensammlung von Saison 4 abgeschlossen haben, der entsprechende Triumph „Im Feuer geschmiedet“ nicht freigeschaltet wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler, die das „Es weht ein kalter Wind“-Abzeichen in Saison 4 erhalten haben, dieses Abzeichen nicht aus ihrer Sammlung zurückerlangen konnten
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das „Die ewige Rückkehr“-Abzeichen die Abschlüsse von „Der Zerbrochene Thron“ nicht zählte
  • Es wurde ein Problem mit den Voraussetzungen der Dämmerung-Herausforderung des „Relikt-Rumble“-Triumphs behoben, um eine defekte Funktion zu reparieren
  • Dies ist die neue Voraussetzung: „Schließe den Dämmerung-Strike ,Die Korrumpierte' ab, indem du Sedia besiegst und nicht mehr als zwei Relikte benutzt.“
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der „Träumende Stadt“-Triumph „Unversehrt“ nicht richtig freigeschaltet wurde, wenn das Öffentliche Event „Rift-Generator“ abgeschlossen wurde, ohne dass der Generatorkern unter 100 % fiel
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Exotische Sternenkarte-Geisthülle Truhen in der Träumenden Stadt nicht aufspürte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Freundesempfehlung-Abzeichen „Pro-Rekrutierer“ nicht die aktuelle Anzahl an Empfehlungsabschlüssen anzeigte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Sammlung-Plaketten-Zähler die falsche Anzahl aller verfügbaren Plaketten anzeigte

Gambit

  • Aktivitäten, die vom Vagabunden veranstaltet werden, befinden sich jetzt im Navigator unter dem Knoten namens „Gambit“
  • Gambit-Privatmatches wurden für alle Forsaken-Besitzer hinzugefügt
    • Gambit Prime-Privatmatches sind ab dem 2. April 2019 zu erwarten
  • Die Auswahl der Spawn-Positionen für Eindringlinge wurde überarbeitet und die Anzahl der Eindringling-Spawn-Positionen wurde für jede Karte deutlich erhöht:
    • Die Chance, dass man ganz in der Nähe oder in direkter Schusslinie eines gegnerischen Hüters spawnt, wurde stark reduziert
  • Die dritte Runde von Gambit ist jetzt eine K.O.-Runde, die direkt mit dem Urzeitler beginnt, dadurch werden Gambit-Matches im Allgemeinen verkürzt und das Tempo der letzten Runde wird verändert
    • Der Urzeitler erscheint sofort
    • Supers/Granaten/Fähigkeiten/Nahkampf aller Spieler sind sofort aufgefüllt, damit beide Teams die gleichen Voraussetzungen für die Schlacht haben
    • Die Nachladerate für Supers/Granaten/Fähigkeiten/Nahkampf ist für den Rest der Runde erhöht
  • Die Spawn-Rate des Aszendent-Urzeitler-Servitors (der Fleischklops) ist nicht länger an den Fluch-Zyklus gebunden und wurde deutlich erhöht
  • Schutz vor Inaktivität: Spieler, die zu lange inaktiv sind, erhalten am Ende des Matches keine Prämien oder Ruchlosigkeitspunkte
  • Anpassungen der Blocker-Typen nach Abgabe-Menge:
    • Kleiner Blocker = Besessenen-Goblin mit weniger Gesundheit als bisherige Phalanx
    • Mittelgroßer Blocker = Besessenen-Captain mit mehr Gesundheit als bisheriger Ritter
    • Großer Blocker = Besessenen-Ritter mit mehr Gesundheit als bisheriger Oger

Gambit-Spielersuche

  • Teams werden jetzt immer aufgelöst, wenn die Spielersuche nach einem Match beginnt
  • Zuvor wurden Spieler, die bei Match-Ende nicht in den Orbit zurückkehrten, zusammen zurück in die Spielersuche gebracht. Das ist jetzt nicht mehr der Fall
  • Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, erneut gegen dieselben Spieler anzutreten, deutlich verringert und die Spielersuche hat die Möglichkeit, die bestmöglichen Kombinationen zu finden

Ruchlosigkeit

  • Spieler können jetzt Ruchlosigkeitspunkte verdienen, indem sie Gambit Prime-Matches und -Beutezüge abschließen
  • Die zu erhaltenden Ruchlosigkeitspunkte für Gambit-Matches wurden um 25 Punkte erhöht

Gambit-HUD

  • Die HUD-Statusleisten sind jetzt animiert, wenn man das Zielen durch die Zielvorrichtung beendet
  • Das Symbol auf der Statusleiste, das anzeigt, dass das Eindringlingsportal bereit ist, wurde aktualisiert, um auf einen Blick deutlicher und verständlicher zu sein

Triumphe und Medaillen

  • Für „Licht gegen Licht“ kann jetzt Fortschritt erzielt werden, indem man beliebige Hüter (nicht nur Eindringlinge) mit einer Super eliminiert - dadurch liegt der Titel „Dredgen“ in erreichbarerer Nähe
  • Die „Erster Block“-Medaille kann jetzt einmal pro Runde ausgelöst werden (zuvor ging das nur einmal pro Match)
  • Das Zeitlimit des „Schnell gefüllt“-Triumphes wurde von 5 Sekunden auf 7.5 Sekunde erhöht

Allgemeine Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Eindringling-Kills während der Urzeitler-Phase, die erst nach der Rückkehr des Eindringlings eintraten, dem Eindringling die Heilung des Urzeitlers nicht zugesprochen haben
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Audio-Ankündigungen, dass das Hochrangige Ziel eliminiert wurde und dass das Hochrangige Ziel entkommen konnte, beide abgespielt wurden, wenn ein Spieler das HZ eliminierte, kurz bevor es verschwand
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler jedes Mal die „Halbe Miete“-Medaille erhielten, wenn sie nach dem Erreichen von 38 abgegeben Partikeln weitere Partikel abgaben
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die „Der Reihe nach“-Medaille ausgelöst wurde, wenn 3 statt 4 unterschiedliche Spieler Eindringling waren
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das bei einem Wasserfall in „Legion-Prunkbau“ ein grafischer Fehler zu sehen war
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Vagabund gelegentlich Spielern mehrmals hintereinander ankündigte, dass das andere Team den Urzeitler beschworen hat
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Vagabund in einem längeren Match die Spieler daran erinnerte, dass sie für einen Sieg den Urzeitler beschwören müssen, nachdem dieser bereits eliminiert wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Beutezug „Da habe ich Block drauf“ nicht weiterzählte, wenn ein großer Blocker geschickt wurde, der auch gleichzeitig den Urzeitler beschwor
  • Die Sicherheitsrichtlinien und -Funktionen wurden aktualisiert, damit Spieler, die von kompetitiven Aktivitäten ausgeschlossen wurden, nicht auf die Gambit-Playlist zugreifen können

Schmelztiegel

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Heilen in Schmelztiegel-Matches den Gesamtschaden eines Spielers in der Nachspielstatistik verringerte

Letzter Wunsch

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler häufig auf GUITAR-Fehlercodes stießen

Glanz-Engramm

  • Das Glanz-Engramm aus Saison 5 („Brand-Engramm“ genannt) gibt es nicht mehr. Stattdessen können Spieler jetzt das neue Glanz-Engramm von Saison 6 erhalten, das „Gesetzloses Engramm“ heißt

Prisma-Matrix

  • Die Prisma-Matrix wurde entfernt. Zusätzliche Informationen dazu gibt es in „Diese Woche bei Bungie - 28.2.2019“

UI/UX

  • Es wurde ein Pop-Up-Fenster hinzugefügt, das erscheint, wenn man mit vollem Inventar Pakete öffnet. Es weist darauf hin, dass Gegenstände zur Poststelle geschickt werden, wenn man fortfährt
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Fortschrittsleisten für Meisterwerk-Aufgaben 100 % anzeigen konnten, obwohl diese nicht abgeschlossen waren
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Legendäre Meisterwerk-Gegenstände nicht als Meisterwerke angezeigt wurden, wenn man andere Spieler inspizierte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Meisterwerk-UI nicht skaliert wurde, um ultraweite Monitore auszufüllen
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Fortschrittsleiste unter Triumphen manchmal vollständig gefüllt waren, auch wenn ein Triumph noch nicht abgeschlossen war
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Übertragen von Gegenständen mit der Destiny-Gefährten-App kontinuierlich Triumph-Benachrichtigungen auslöste

Anzeige