Scourgebringer ist ein Roguelite-Jump'n'Run mit Metroidvania-Einflüssen

Dungeon-Abenteuer.

Indie-Entwickler Flying Oak Games und Publisher Dear Villagers haben das Roguelite-Jump'n'Run Scourgebringer für den PC vorgestellt.

Der Titel soll die "geheimnisvolle Stimmung und Kompromisslosigkeit" von Metroidvania-Spielen einfangen und dies mit einer modernen Steuerung, mächtigen Bossgegnern und einem treibenden Soundtrack kombinieren.

Ihr spielt Kyhra, die die Geheimnisse eines unheimlichen Monuments lüften möchte, das ihre Welt zerstören könnte. Mit ihrer Kampfdrohne an der Seite reist sie durch sich ständig verändernde Dungeons und nimmt es mit allerlei Gegnern auf.

Aufgrund der prozedural erstellten Struktur aus vorgefertigten Räumen - ähnlich wie in Binding of Isaac - gibt es im Spiel kein Backtracking. Der Soundtrack des Spiels stammt von Joonas Turner (Nuclear Throne, Broforce).

Einen ersten Vorgeschmack bekommt ihr im Trailer.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading