Mit der aktuellen Generation sind die Download-Größen von Patches wirklich außer Kontrolle geraten.

Das jüngste Beispiel dafür ist der Day-One-Patch für The Division 2.

Wie Ubisoft mitteilt, ist dieser auf allen Plattformen zwischen 48 und 52 GB groß. Ihr müsst ihn runterladen, wenn ihr die Disc-Version kauft.

Auf Xbox One und PC beträgt die finale Installationsgröße des Spiels auf der Festplatte am Ende 48 bis 52 GB, auf der PlayStation 4 sind es zwischen 90 und 100 GB.

Zusätzlich gibt es auch schon Update 1.5, das ab heute runtergeladen werden kann. Es ist nochmal rund 2 GB groß.

Ein Preload des Spiels ist jetzt bereits auf allen Plattformen möglich. Käufer der Gold Edition oder Ultimate Edition können dann ab heute Nacht um Mitternacht schon spielen.

The Division 2 erscheint am 15. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Ihr könnt The Division 2 hier vorbestellen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.