Bohemia Interactives DayZ verlässt in Kürze den Early Access auf der Xbox One.

Version 1.0 des Spiels erscheint am 27. März.

Der Titel hat einen langen, langen Weg hinter sich. 2012 begann alles als Fan-Mod für Arma 2, später griff Bohemia das Projekt als Standalone-Titel auf.

Unter der Leitung von DayZ-Schöpfer Dean Hall startete 2013 der Early Access auf dem PC, 2014 verließ er das Projekt. Die Xbox-One-Version war erst seit letztem August Teil des Game-Preview-Programms.

Im November 2018 begann auf dem PC die Beta, einen Monat später folgte Version 1.0. Damals rechnete Bohemia mit der Veröffentlichung von Version 1.0 für die Xbox One im 1. Quartal und das kann man jetzt einhalten.

Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung zeigt man einen neuen Cinematic-Story-Trailer, den ihr unten seht. Ebenso gibt es erste Details dazu, was euch zum Release erwartet. Zum Beispiel eine verbesserte Rendering-Performance, ein optimiertes Inventar und mehr.

Wie es mit der PlayStation 4 aussieht, ist aktuell nicht bekannt. Zuvor plante Bohemia die gleichzeitige Veröffentlichung von Version 1.0 für Sonys Konsole.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs