Die In-Game-Werbung in Street Fighter 5 ist zurück

Aber nicht mehr auf den Charakteren.

Capcom hat die In-Game-Werbung in Street Fighter 5 zurückgebracht.

Nachdem die vorherige Implementierung in Form von Werbeflächen auf den Charakteren heftig kritisiert wurde, läuft es diesmal anders.

Die Werbung ist jetzt nicht mehr auf den Charakteren zu sehen. Sie taucht nur noch in den Stages (nur die Stages der Capcom Pro Tour) und während des Ladebildschirms auf. Anscheinend hat Capcom was aus dem Feedback gelernt.

Diesmal macht man auch keine Werbung für seine Pro Tour, sondern für Street-Fighter-Shirts des japanischen Unternehmens Uniqlo (via EventHubs).

Habt ihr die Werbung aktiviert, erhaltet ihr wie zuvor eine kleine Menge an Fight Money dafür.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading