Das legendäre Pokémon Rayquaza entstammt der dritten Generation und bildet zusammen mit Kyogre und Groudon das Trio der Wetter-Legenden. Bisher war das schlangenähnliche Taschenmonster erst einmal in Pokémon Go verfügbar, doch nun - rund ein Jahr später - bietet allen, denen das Pokémon noch in ihrer Sammlung fehlt, eine neue Gelegenheit, um die Lücke im Pokédex zu füllen.

Wie von Niantic angekündigt, kehrt das legendäre Rayquaza als Stufe-5-Raid-Boss für ein Wochenende zurück ins Spiel. Das haben wir als Anlass genommen, unseren Rayquaza Raid-Guide auf den neusten Stand zu bringen. Nachfolgend findet ihr alle wichtigen Infos zu legendäre Drachen-/Flug-Pokémon. Wir sagen euch, in welchem Zeitraum ihr Rayquaza fangen könnt, wie schwierig der Kampf wird, welche Stärken und Schwächen Rayquaza aufweist, welches Moveset euch im Kampf erwartet und noch vieles mehr. Ebenso findet ihr auf dieser Seite eine Liste mit den besten Konter-Pokémon für Rayquaza.

Inhaltsverzeichnis Pokémon Go: Rayquaza Raid

rayquaza

Pokémon Go: Shiny Rayquaza fangen - Wann ist das legendäre Pokemon verfügbar?

Wie es Niantic vor ein paar Wochen beim Latias-Wochenende versprochen hat, bekommt nun auch Rayquaza ein eigenes Wochenende. Das legendäre Pokémon wird vom 15. März (ab 21:00 Uhr) bis zum 18. Februar (21:00 Uhr) als Stufe 5 Raid-Boss zurückkehren, jedoch als nicht als Shiny Rayquaza Variante fangbar sein. Das Event richtet sich damit in erster Linie an alle, die erst kürzlich mit Pokémon Go angefangen haben oder bislang keine Gelegenheit hatten, Rayquaza zu fangen.

384
Diesmal wird nur das "normale" Rayquaza (links) verfügbar sein, die Shiny-Variante (rechts) soll es nicht geben.

Bislang war Rayquaza erst einmal vom 09.02.2018 bis 16.03.2018 im Rahmen des Hoenn-Region-Events verfügbar.

Das könnte dich auch interessieren

Wie schwer ist Rayquaza und wie viele WP hat es als Raid-Boss?

Als Raid-Boss tritt euch Rayquaza mit heftigen 49.808 WP entgegen und zählt nicht zuletzt deswegen zu den stärkeren Stufe-5-Bossen in Pokémon Go. Hinzu kommt die Tatsache, dass Rayquaza einen der höchsten Werte bei den Angriffspunkten sowie als Zwei-Typen-Pokémon über gleich mehrere doppelte sowie und hohe Resistenzen verfügt. Der einzige positive Effekt, der sich daraus ergibt - und der dafür sorgt, dass der Schwierigkeitsgrad nach unten korrigiert wird - ist, dass Rayquaza auch eine doppelte Anfälligkeit gegen bestimmte Attacken hat.

Vorausgesetzt, ihr verfügt über die richtigen Konter-Pokémon, solltet ihr es mit Rayquaza nicht schwerer haben, als wie mit seinen Wetter-Legenden-Kollegen Kyogre oder Groudon. Erfahrene Trainer sollten in einer Gruppe von zwei bis vier Spielern bereits den Sieg erringen können. Ist eure Trainer-Stufe noch nicht so hoch oder habt ihr keine geeigneten Pokémon zur Hand, sucht ihr euch lieber eine Gruppe mit mehr als fünf Spielern.

Rayquaza Stärken und Schwächen: Die effektivsten Typen und Angriffe

1

Rayquaza ist ein Zwei-Typen-Pokémon (Drache und Flug) und weißt mit dieser Kombination eine doppelte Anfälligkeit gegen Eis-Attacken und eine hohe Anfälligkeit gegen drei weitere Typen auf. Auf der anderen Seite ist das schlangenartige Taschenmonster gegenüber sechs Angriffstypen resistent, Pflanzen- und Boden-Angriffe richten sogar besonders geringen Schaden an.

Anfällig gegen: Resistent gegen:
Eis (256% Schaden) Pflanze (39,1% Schaden)
Fee (160% Schaden) Boden (39,1% Schaden)
Drache (160% Schaden) Kampf (62,5% Schaden)
Gestein (160% Schaden) Wasser (62,5% Schaden)
Käfer (62,5% Schaden)
Feuer (62,5% Schaden)

Rayquaza Moveset, STAB-Bonus und der Einfluss von Wetter-Effekten

Die geeignetsten Kämpfer verfügen natürlich nicht nur über effektive Angriffstypen, sondern weisen darüber hinaus auch eine möglichst hohe Verteidigung gegen Rayquaza' Attacken auf. Rayquaza Moveset umfasst fünf Attacken und drei Typen, wobei vier vom STAB-Bonus profitieren und daher 20% erhöhten Schaden anrichten:

Schnelle Attacken Sturmangriffe
Drachenrute (Drache) [STAB-Bonus] Aero-Ass (Flug) [STAB-Bonus]
Luftschnitt (Flug) [STAB-Bonus] Antik-Kraft (Gestein)
Wutanfall (Drache) [STAB-Bonus]

Monster, die gegen alle Attacken-Typen gewappnet sind, gibt es nicht. Das ist aber auch nicht nötig, da Rayquaza niemals über alle Angriffstypen zugleich verfügt. Ihr müsst euer Team daher dementsprechend an euren Kampf anpassen. Dabei solltet ihr folgende Dinge beachten:

  • Die Drachenattacken (Wutanfall und Drachenrute) ist Rayquazas gefährlichste Attacken - insbesondere, wenn sie häufig aktiviert werden. Aus diesem Grund sind Drachen-Pokémon auch bei der Auswahl zu vermeiden.
  • Eis-Pokémon sind gegen Rayquazas die erste Wahl. Sie widerstehen seinen Drachen-Attacken und sind auch von allen anderen Angriffen wenig gefährdet, teilen dafür aber erheblichen Schaden aus.

Neben dem STAB-Bonus bei Rayquaza' Angriffen solltet ihr auch noch auf Wetter und seine Auswirkungen auf den Kampf achten. Die nachfolgende Tabelle zeigt euch, welche Effekt für oder gegen euch arbeiten können:

Wetter Gut für euch Gut für Rayquaza
Sonnig (klar) - -
Windig
  • Erhöht den Schaden eurer Drachen-Attacken um 20%.
  • Ermöglicht es Rayquaza mit Stufe 25 und einem Bonus bei den IV-Werten zu fangen.
  • 25% mehr Sternenstaub
  • Erhöht den Schaden von Rayquazas Drachen-Attacken "Drachenrute" und "Wutanfall" um 20%.
  • Erhöht den Schaden von Rayquazas Flug-Attacken "Aero-Ass" und "Luftschnitt" um 20%.
Teilweise bewölkt Erhöht den Schaden eurer Gestein-Attacken um 20%. Erhöht den Schaden von Rayquazas Gestein-Attacke "Antik-Kraft" um 20%.-
Bedeckt Erhöht den Schaden eurer Fee-Attacken um 20%. -
Schnee Erhöht den Schaden eurer Eis-Attacken um 20%. -
Regen - -
Nebel - -

Pokémon Go Rayquaza kontern: Die besten Konter-Pokémon mit ihren stärksten Attacken

Sofern ihr für Rayquaza Partner, Latios, bereits ein Team auf die Beine gestellt habt, könnt ihr auch das verwenden, denn die beiden sind sich ziemlich ähnlich. Nachfolgend findet ihr die 15 besten Konter-Pokémon für den Kampf gegen Rayquaza:

Pokémon Schnelle Attacke Sturmangriff
Mamutel
(Eis / Boden)
  1. Pulverschnee (Eis)
  1. Lawine (Eis)
Snibunna
(Unlicht / Eis)
  1. Pulverschnee (Eis)
  1. Lawine (Eis)
Glaziola
(Eis)
  1. Eisesodem (Eis)
  2. Eispliter (Eis)
  1. Lawine (Eis)
  2. Eisstrahl (Eis)
Rossana
(Eis / Psycho)
  1. Eisesodem (Eis)
  1. Lawine (Eis)
Mewtu
(Psycho)
  1. Psychoklinge (Psycho)
  2. Konfusion (Psycho)
  1. Eisstrahl (Eis)
Austos
(Wasser / Eis)
  1. Eisesodem (Eis)
  2. Eispliter (Eis)
  1. Lawine (Eis)
  2. Aurorastrahl (Eis)
Arktos
(Eis / Flug)
  1. Eisesodem (Eis)
  1. Lawine (Eis)
  2. Blizzard (Eis)
Keifel
(Eis / Boden)
  1. Eissplitter (Eis)
  2. Pulverschnee (Eis)
  1. Lawine (Eis)
Frosdedje
(Eis / Geist)
  1. Pulverschnee (Eis)
  1. Lawine (Eis)
Rameidon
(Gestein)
  1. Katapult (Gestein)
  1. Steinhagel (Gestein)
  2. Wutanfall (Drache)
Regice
(Eis)
  1. Eisesodem (Eis)
  1. Blizzard (Eis)
Walraisa
(Eis / Wasser)
  1. Eisesodem (Eis)
  1. Blizzard (Eis)
Firnontor
(Eis)
  1. Eisesodem (Eis)
  2. Eispliter (Eis)
  1. Lawine (Eis)
Brutalanda
(Drache / Flug)
  1. Drachenrute (Drache)
  1. Draco Meteor (Drache)
Dragoran
(Drache / Flug)
  1. Drachenrute (Drache)
  1. Wutanfall (Drache)

Pokémon Go: Raid erklärt - Tipps und Tricks zum neuen Spielmodus

Pokémon Go Tipps und Tricks - Der große Guide

Fangchance für Rayquaza erhöhen, WP nach dem Fangen und benötigte KM

Nach dem Kampf kommt der wichtigste Punkt: das Fangen des begehrten Pokémon. Hierfür empfehlen euch, eure Curveballs zu üben und mindestens eine Himmihbeere einzusetzen - noch besser wäre eine goldene Himmihbeere. Außerdem ist es hilfreich, wenn ihr die Drache- und/oder Psycho-Medaille vorweisen könnt. Den nachfolgenden Tabellen könnt ihr entnehmen, wie ihr eure Fangchancen mit den genannten Methoden verbessern könnt.

Schnappt ihr euch Rayquaza ohne Wetterboost, landet es mit Stufe 20 und maximal 2.191 WP (bei perfekten IV-Werten) in eurer Sammlung. Fangt ihr es mit Wetter-Fangbonus, hat es Stufe 25 und maximal 2.739 WP (bei perfekten IV-Werten). Bringt ihr Rayquaza auf sein maximales Level, hat es bei perfekten IV-Werten anständige 3.935 WP mit 284 Angriff, 170 Verteidigung und 213 Ausdauer. Ernennt ihr Rayquaza zu eurem Kumpel-Pokémon, müsst ihr - Wie bei allen legendären Pokémon - stattliche 20 Kilometer laufen, um mit einem zusätzlichen Bonbon belohnt zu werden.

Ohne Drache- oder Flug-Medaille (Basis-Fangchance)

Hilfsmittel Wurf-Linie Wurfqualität: Normal Wurfqualität: Klasse! Wurfqualität: Großartig! Wurfqualität: Fabelhaft! (exzellent)
Ohne Beere Gerade 1.67% 1.92% 2.50% 3.04%
Ohne Beere Curveball 2.83% 3.24% 4.21% 5.10%
Himmihbeere Gerade 2.50% 2.88% 3.73% 4.52%
Himmihbeere Curveball 4.21% 4.83% 6.26% 7.55%
Goldene Himmihbeere Gerade 4.13% 4.75% 6.13% 7.41%
Goldene Himmihbeere Curveball 6.92% 7.92% 10.21% 12.28%

Mit Drache- oder Flug-Medaille: Bronze

Hilfsmittel Wurf-Linie Wurfqualität: Normal Wurfqualität: Klasse! Wurfqualität: Großartig! Wurfqualität: Fabelhaft! (exzellent)
Ohne Beere Gerade 1.84% 2.10% 2.75% 3.34%
Ohne Beere Curveball 3.11% 3.56% 4.63% 5.59%
Himmihbeere Gerade 2.75% 3.16% 4.10% 4.95%
Himmihbeere Curveball 4.63% 5.31% 6.86% 8.28%
Goldene Himmihbeere Gerade 4.54% 5.19% 6.73% 8.13%
Goldene Himmihbeere Curveball 7.60% 8.68% 11.16% 13.41%

Mit Drache- oder Flug-Medaille: Silber

Hilfsmittel Wurf-Linie Wurfqualität: Normal Wurfqualität: Klasse! Wurfqualität: Großartig! Wurfqualität: Fabelhaft! (exzellent)
Ohne Beere Gerade 2.01% 2.30% 2.99% 3.63%
Ohne Beere Curveball 3.39% 3.89% 5.03% 6.09%
Himmihbeere Gerade 2.99% 3.43% 4.46% 5.39%
Himmihbeere Curveball 5.03% 5.77% 7.46% 8.99%
Goldene Himmihbeere Gerade 4.94% 5.66% 7.32% 8.84%
Goldene Himmihbeere Curveball 8.25% 9.42% 12.11% 14.54%

Mit Drache- oder Flug-Medaille: Gold

Hilfsmittel Wurf-Linie Wurfqualität: Normal Wurfqualität: Klasse! Wurfqualität: Großartig! Wurfqualität: Fabelhaft! (exzellent)
Ohne Beere Gerade 2.17% 2.50% 3.24% 3.92%
Ohne Beere Curveball 3.66% 4.20% 5.45% 6.58%
Himmihbeere Gerade 3.24% 3.71% 4.83% 5.83%
Himmihbeere Curveball 5.45% 6.23% 8.05% 9.71%
Goldene Himmihbeere Gerade 5.34% 6.12% 7.91% 9.53%
Goldene Himmihbeere Curveball 8.91% 10.16% 13.06% 15.65%

Anzeige