In Loot-Shootern wie The Division 2 ist die Kampagne erst der Anfang. Die Action geht erst so richtig los, nachdem ihr die Maximalstufe erreicht habt und am Endgame-Content teilnehmen könnt.

Dementsprechend ist eure erste Aufgabe als frischgebackener Agent, schnell die Maximalstufe (Level 30) zu erreichen und auf diesem Weg Fähigkeiten und Perks freizuschalten und halbwegs brauchbare Ausrüstung zusammenzukratzen.

In The Division 2 werdet ihr zwar mehr oder weniger für jeden Handgriff mit Erfahrungspunkten überschüttet, doch darüber hinaus gibt es noch einige Kniffe, wie ihr euren EP-Income deutlich nach oben schrauben könnt. Wir haben für euch nachfolgend alle Tipps und Tricks zusammengefasst, mit denen ihr schnell Erfahrungspunkte sammeln und den Sprint zur Stufe 30 hinlegen könnt.

Division_2_Sniper

Schneller leveln mit den richtigen Perks

Eine der einfachsten Maßnahmen, die euch das schnelle Leveln erheblich erleichtern, könnt ihr gleich zu Beginn des Spiels vornehmen: XP-Perks - also Verbesserungen, die euch passiv mehr Erfahrungspunkte zukommen lassen.

Euer Ansprechpartner für Perks ist Quartiermeister Coop Dennison, den ihr im Eingangsbereich des Weißen Hauses findet. Sprecht ihn an und wechselt dann zum Verbesserungen-Reiter. Dort findet ihr unter den zahlreichen Perks auch die EP-relevanten Vorteile:

  • Kopfschuss-Auszeichnung
  • Multi-Kill-Auszeichnung
  • Schwachpunkt-Auszeichnung
  • Auszeichnung Taktische Tötung
  • Überlebender
The_Division_2_schnell_Leveln_1

Diese fünf Vorteile sind alle unter einem mehrstufig aufwertbaren Perk zusammengefasst. Jeder davon gewährt euch Bonus-XP, wenn ihr Gegner auf besonders geschickte Weise um die Ecke bringt oder am Leben bleibt.

Selbst wenn ihr nicht absichtlich versucht, solche Kills hinzulegen, werdet ihr es dennoch oft genug mit Glück oder Zufall und Glück schaffen und so von den zusätzlichen Erfahrungspunkten profitieren. Je früher ihr diese Perks freischaltet, desto mehr werdet ihr von ihnen profitieren. Natürlich benötigt ihr dafür entsprechend schnell SHD-Technologie.

Mehr zum Thema Perks schnell freischalten und SHD-Technologie bekommen erfahrt ihr auf der Seite The Division 2: Vorteile freischalten - So bekommt ihr schnell alle Perks

Ignoriert Nebenmissionen und spielt sie später mit höherer Stufe für mehr EP

Der wohl wichtigste Tipp, um schnell die letzten Level in The Division 2 zu erreichen, lautet: Lasst bewusst Nebenmissionen außen vor und erledigt sie erst, wenn ihr ein höheres Level erreicht habt.

Der Grund dafür ist relativ einfach: Nebenmissionen werden immer mit 33% von euren maximalen Erfahrungspunkten eurer derzeitigen Stufe belohnt. Wer in Mathe aufgepasst hat, kann sich ausrechnen, dass beispielsweise 33% der Stufe 26-Erfahrungsleiste deutlich mehr Punkte bedeutet, als 33% von Stufe 5.

The_Division_2_schnell_Leveln_2
Je höher eure Stufe und damit erforderlichen maximalen XP für das nächste Level, desto mehr Punkte bringen euch die 33% EP-Belohnungen der Nebenmissionen ein.

Je später ihr die Nebenmissionen also angeht, desto mehr totale Erfahrungspunkte bringen sie euch ein. Natürlich bringt es nicht, sie bis zur letzten Stufe aufzusparen. Je nachdem, was ihr sonst noch unternehmt, um XP zu erhalten, könnt ihr ruhig ab Level 22 bis 25 mit den Nebenmissionen anfangen.

Natürlich ist das kein generelles Nebenmissionen-Verbot. Interessiert euch eine Mission besonders oder habt ihr einen Auftrag, der euch SHD-Technologie einbringt, könnt ihr ruhig in Aktion treten. Sorgt nur dafür, dass ihr am Ende der Geschichte noch eine anständige Anzahl an Nebenmissionen offen habt, dann könnt ihr die letzten Stufen zum Maximallevel schnell erklimmen.

Schließt Hauptmissionen effizient und in der Gruppe ab

Mit "effizient" ist gemeint, dass ihr die Hauptmissionen in The Division 2 möglichst dann spielt, wenn die für die jeweilige Mission empfohlene Stufe relative nahe an eurer momentanen Stufe dran ist. Im Optimalfall spielt ihr also eine Mission, die für Stufe 12 empfohlen wird, auch mit Stufe 12 (und nicht mit Stufe 9 oder Stufe 15).

Der Grund hierfür ist recht einfach: Spielt ihr Missionen deutlich unterhalb eurer eigenen Stufe, fallen die Kämpfe oftmals unnötig schwer aus, was euch viel Zeit und Ressourcen kostet - insbesondere, wenn ihr mehrmals in Gras beißt. Liegt das Missionslevel deutlich unterhalb eurer Stufe, wird es zwar ein Kinderspiel, doch dafür bekommt ihr vergleichsweise nur wenig Erfahrpunkte, denn die EP-Belohnung ist an die empfohlene Stufe angepasst und ihr benötigt deutlich mehr EP, um Level auf den höheren Charakterstufen aufzusteigen.

Die meisten Missionen, Kontrollpunkte und zufällige Ereignisse könnt ihr zu Beginn noch recht gut im Alleingang erledigen. Später werden die Aufträge allerdings deutlich komplexer, weshalb es mehr als nur ratsam ist, Verstärkung zu suchen, um die Erfolgschancen zu verbessern und die Mission effizienter abzuschließen. Andere Spieler lassen sich bequem und nahezu automatisch für eine Mission rekrutieren, indem ihr auf der Karte den entsprechenden Einsatz auswählt und dann die automatische Spielersuche einschaltet.

Schließt zufällige Ereignisse ab und erobert Kontrollpunkte, wenn sich die Gelegenheit bietet

Solltet ihr dem Problem gegenüberstehen, dass es euch an Missionen mit geeignetem Level mangelt, empfehlen wir euch die verschiedenen Kontrollpunkte zu erobern, die in der ganzen Stadt verteilt sind. In Anbetracht ihres geringen Zeitaufwands werfen sie nämlich eine ordentliche Menge Erfahrungspunkte, Ressourcen und Loot ab.

Außerdem solltet ihr auf euren Streifzügen durch die Stadt eure Augen nach zufälligen Ereignissen wie öffentlichen Hinrichtungen offenhalten und sie abschließen, wenn es keinen zu großen Umweg bedeutet. Sie sind ebenfalls eine schnelle und gute Einkommensquelle für Erfahrungspunkte.

The_Division_2_schnell_Leveln_Controll_Point

Mehr Erfahrungspunkte mit Mods verdienen

Die Division 2 wirft euch bei so gut wie jeder Gelegenheit Beute an den Kopf. Zu Beginn (und auch später noch) ist darunter viel 08/15-Standardgerümpel, doch mit fortschreitendem Spielstand werdet ihr auch höherwertige Ausrüstung finden, die mit Mods verstärkt werden kann. In diesem Zusammenhang ist besonders das Mod zum Erhöhen der erhaltenen Erfahrpunkte für Kills interessant, mit dem ihr alle Überlegenen (lilafarbenen) Ausrüstungsteile verbessern könnt.

The_Division_2_schnell_Leveln_Mod
Es gibt ein paar dieser Mods, die eure verdienten Erfahrungspunkte erhöhen.

Schließt Projekte und tägliche Herausforderungen ab

Üblicherweise zerlegt ihr die 08/15-Items um Ressourcen zu erhalten. Ihr könnt euren "Schrott" aber auch anderweitig verwenden, indem ihr für Projekte spendet. Schaut also von Zeit zu Zeit im Hauptquartier und den Außenposten vorbei und checkt, welche Teile gerade benötigt werden. Diese kleinen Aufträge werfen schnell ordentliche XP-Brocken ab, es lohnt sich also, sie abzuschließen, wann immer es euch möglich ist.

Ein weiterer wichtiger EP-Generator sind die täglichen Herausforderungen. Ihr könnt sie aktivieren, indem ihr dem Menüpunkt „Fortschritt" zur Option „Club-Herausforderungen" folgt und dort die täglichen Challenges einschaltet. Diese kleinen und in der Regel recht simplen Aufgaben werfen weitere wertvolle Bonus-EP ab.

The_Division_2_schnell_Leveln_Projekte

Weitere Guides zu The Division 2:

Anzeige