Im April macht Capcom aus der PC-Version von Monster Hunter World ein noch schöneres Spiel

Wenn ihr die nötige Hardware habt.

Spieler von Monster Hunter World auf dem PC bekommen bald noch mehr Augenschmaus.

Capcom arbeitet an einem hochauflösenden Texturenpaket für das Spiel, für das ihr dann aber auch die nötige Hardware braucht.

Besagtes Texturenpaket erscheint zusammen mit einem neuen Update am 4. April, wie Capcom auf Steam mitteilt.

Um es zu nutzen, benötigt ihr eine gute Grafikkarte mit mindestens 8 GB VRAM. Ebenso sind weitere 40 GB an freiem Speicher auf der Festplatte erforderlich.

Das folgende Bild zeigt euch ein Beispiel dafür, wie die zu erwartenden Änderungen im Detail aussehen:

1

Darüber hinaus fügt Capcom in den erweiterten Einstellungen eine neue "TAA+FXAA"-Option hinzu.

Weitere Infos zum Update erfahrt ihr über den obigen Link.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading