Bethesda kehrt mit Rage 2, Doom Eternal, Fallout 76 und anderen Spielen zu Steam zurück

Nicht mehr exklusiv über den eigenen Launcher erhältlich.

Bethesda macht einen Rückzieher im Hinblick auf die Pläne, Rage 2 und andere Spiele exklusiv im eigenen Launcher anzubieten.

Wie das Unternehmen auf Twitter mitteilt, werden alle Spiele auf Steam erhältlich sein.

Das betrifft zum einen kommende Titel wie Rage 2, Wolfenstein: Youngblood, Wolfenstein: Cyberpilot und Doom Eternal.

Ebenso gilt dieser Schritt rückwirkend, wodurch auch Fallout 76 seinen Weg auf Steam findet. "Später in diesem Jahr", heißt es. Ein konkreter Termin steht aus.

Was den Publisher letzten Endes zu dazu bewogen hat, ist unklar. Über den Bethesda Launcher werden die Spiele ebenfalls erhältlich sein, zwingend nutzen müsst ihr den Bethesda Launcher aber nicht.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading