Wann Cyberpunk 2077 erscheint, wissen im Moment vermutlich die wenigsten Personen außer bei CD Projekt selbst.

In Entwicklung ist das Spiel offiziellen Angaben zufolge für PC, PlayStation 4 und Xbox One, aber es könnten noch weitere Systeme hinzukommen.

Konkret geht es dabei um die Next-Gen-Konsolen. Während der Bekanntgabe des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte CD Projekts Adam Kiciński, dass sich die Entwicklung in einer fortgeschrittenen Phase befinde und nicht durch aktuelle Gaming-Trends beeinflusst wird.

1
Cyberpunk 2077 für Next-Gen-Systeme ist kein unrealistischer Gedanke.

Und wenn sich die Gelegenheit biete, würde Cyberpunk 2077 aller Voraussicht nach auch für neue Konsolen erscheinen.

"Wenn sich für uns die Möglichkeit bietet, Cyberpunk für eine andere Generation zu veröffentlichen, würden wir das vermutlich tun", sagt er.

Was das zweite Triple-A-RPG von CD Projekt betrifft, das bis 2021 erscheinen soll, äußerte er sich nicht allzu sehr im Detail. Es sei ein brandneues Spiel und man möchte, dass es die Erwartungen der Spieler übertreffen. Das Team sei viel kleiner als das von Cyberpunk 2077, dennoch strebt man natürlich eine höchstmögliche Qualität an.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Quelle: wccftech

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.