Telling Lies: Im Nachfolger zu Her Story schaut ihr euch heimlich aufgenommene Videounterhaltungen an

Erscheint in diesem Jahr.

Mit Telling Lies hat Sam Barlow die Fortsetzung zu Her Story vorgestellt.

Im Mittelpunkt von Telling Lies stehen vier Privatleben und eine große Lüge. Um die Wahrheit aufzudecken, schaut ihr euch heimlich aufgenommene Videounterhaltungen an.

Beschrieben wird der Titel als investigativer Thriller mit einer nicht linearen Story. Die Hauptrollen spielen Logan Marshall-Green, Alexandra Shipp, Kerry Bishé und Angela Sarafyan.

1
Deckt ihr das Geheimnis auf?

Ihr sitzt in Telling Lies vor einem anonymen Laptop, auf dem sich wiederum eine gestohlene NSA-Datenbank mit Filmmaterial befindet. Diese Datenbank deckt zwei Jahre im Privatleben von vier Menschen ab, die ein schockierender Vorfall miteinander verbindet.

"Durchsuche die Datenbank, indem du Suchbegriffe eingibst und dir die Clips ansiehst, auf die sich diese Begriffe beziehen, und finde heraus, was vorgefallen ist", heißt es.

Barlow verspricht eine "noch nie dagewesene intime und intensive Spielerfahrung". Am Ende entscheidet ihr, was wahr ist.

Das Spiel erscheint in diesem Jahr für PC und Mobilgeräte.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading