Hallo und Willkommen bei den Feierabendnews!

Was das hier ist? Der Ersatz für unseren News-Ticker. Im Grunde erhaltet ihr damit die gleichen Informationen wie im Ticker. Hier erfahrt ihr alle Neuigkeiten, von Release-Daten über neue DLCs bis hin zu den kleinen, seltsamen Dingen, die am Rand des großen Gaming-Weges durch die Historie passieren. Dinge, die wir in der üblichen Ausführlichkeit nicht unterbringen könnten und die ansonsten unter den Tischen fallen würden.

Im Prinzip sind die Feierabendnews vergleichbar mit unserem früheren Morgen-Newsletter. Nur dass ihr das Tagesgeschehen jetzt zum Feierabend zusammengefasst bekommt. Und das in kompakter Form und nicht in einem stetig wachsenden, ewig langen Ticker, den wir immer wieder nach oben schieben.

Wann? Von Montag bis Freitag immer um 18 Uhr.

Die wichtigsten Artikel des Tages

Die wichtigsten News des Tages

Der Veröffentlichungstermin von Sniper Elite V2 Remastered steht fest. Das Remaster erscheint am 14. Mai in digitaler Form und für PS4, Xbox One und Switch außerdem im Handel. Der Preis des Remasters liegt bei 34,99 Euro, Besitzer des Originals können für 9,99 Euro ein Upgrade kaufen. Nachfolgend seht ihr einen Trailer mit Grafikvergleich.

Perfect World und Gunfire Games veröffentlichen das Survival-Action-Spiel Remnant: From the Ashes am 20. August für PlayStation 4, Xbox One und PC. In dem Spiel wurde die Welt von interdimensionalen Wesen, die als die Saat bekannt sind, verwüstet und die Menschheit stark geschwächt. Ihr zählt zu den Überlebenden, versucht die Erde zurückzuerobern und bereist außerdem vier andere Welten.

David Hasselhoff kommt an diesem Wochenende zur TwitchCon Europe. Die mittlerweile ausverkaufte Veranstaltung begrüßt darüber hinaus Videospielkomponist Philip Sheppard und weitere Gäste. In einem Vortrag spricht Hasselhoff über seine Karriere und darüber, wie wichtig es ist, mit der eigenen Fantasie Inhalte und Erlebnisse zu erschaffen. Ihr könnt das alles auch live von zuhause aus anschauen. Mehr Infos findet ihr hier.

Auf der TwitchCon Europe ist am Wochenende in Berlin auch Wargaming mit World of Tanks vertreten. Ihr könnt Mitarbeiter des Teams treffen und ebenso einige bekannte Streamer des Titels. Für Twitch-Prime-Mitglieder gibt es darüber hinaus ein World-of-Tanks-Paket mit zwei Premium-Panzern zur 14-tägigen Miete und mehr.

Ab sofort ist die Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogie für Xbox One, PlayStation 4, Switch und PC erhältlich. Derzeit ist die Trilogie nur auf Englisch spielbar, die deutsche Lokalisierung folgt im August per Patch.

Wie Headup Games mitteilt, verschiebt sich die Veröffentlichung des Roguelike-RPGs Vambrace: Cold Soul auf dem PC auf den 28. Mai. In sieben Kapiteln begebt ihr euch dabei auf ein Fantasy-Abenteuer, stellt eure eigene Gruppe zusammen und schaltet bis zu 26 thematisch passende Charakter-Skins frei. Für Switch, PS4 und Xbox One erscheint das Spiel im 3. Quartal.

Vom 12. April um 13 Uhr bis zum 17. April um 16 Uhr ist die Beta des First-Person-Horrorspiels Dollhouse auf Steam spielbar. Wer bereits am 11. April loslegen möchte, kann hier einen Early-Access-Key bekommen. Die finale Version erscheint am 24. Mai auch für die PS4.

Der Steampunk-Dungeon-Crawler Vaporum ist ab heute für die Xbox One erhältlich. Morgen erscheint die Switch-Version und die europäische PS4-Version folgt am 15. April. Als Inspirationen für den Titel nennt man Klassiker wie Dungeon Master und Eye of the Beholder sowie das aktuellere Legend of Grimrock.

Die Erweiterung "Neue Horizonte" für Skyforge ist jetzt verfügbar. Sie führt euch auf einen neuen Planeten namens Terra, den ihr studiert und dessen Geheimnisse ihr aufdeckt. Mit Hilfe der "Programme", einer neuen Spielmechanik, beeinflusst ihr die Gestaltung von Terra, ebenso schaltet ihr neue Story-Kapitel, Missionen und Belohnungen frei.

Wie Good Shepherd Entertainment mitteilt, hat man eine Mehrheitsbeteiligung am neuen Entwicklerstudio Artificer erworben. Das Warschauer Studio wurde vom Kernteam gegründet, das zuvor für Hard West und Phantom Doctrine verantwortlich war.

Am 1. Mai erscheint Table Top Racing: World Tour - Nitro Edition für die Switch. Der Preis des Spiels liegt bei 27,79 Euro, bis zum Release bekommt ihr es günstiger (22,23 Euro). Neu in der Nitro Edition sind ein Zwei-Spieler-Splitscreenmodus (offline und online), Splitscreen-Versus im Battle-Modus sowie optionale KI-Gegner in Online-Spielen.

Ab heute ist der Bau Simulator 3 für iOS und Android erhältlich. Mit dem dritten Teil kehrt die Reihe wieder zu einem europäischen Setting zurück. Der Preis des Spiels liegt bei 4,99 Euro.

Der Platformer Whipseey and the Lost Atlas von Daniel A. Ramirez und den Blowfish Studios erscheint im 3. Quartal 2019 für PC, Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Das Spiel dreht sich um einen Jungen namens Drew. Nachdem er ein magisches Buch entdeckt, verschlägt es ihn nach Whipseeyland, wo er sich in einen rosafarbenen Helden verwandelt.

Maxis und Moschino arbeiten zusammen. Im Zuge dessen veröffentlicht Moschino eine von Die Sims inspirierte Kollektion an Kleidungsstücken und Accessoires. Diese sind ab dem 14. April in Moschino-Boutiquen und auf Moschino.com erhältlich.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.