Woche 7 hat in Fortnite begonnen und mal wieder eine Reihe neuer Herausforderungen auf die Fortnite-Insel gespühlt. Bei einer dieser Herausforderungen handelt es sich um eine Phasenaufgabe, die im ersten Schritt von euch folgendes will: Füge Gegnern Schaden zu während Du eine Seilrutsche benutzt. Im zweiten und zugleich abschließenden Schritt der Challenge, läuft das Ganze dann umgekehrt und ihr sollt Gegnern Schaden zufügen, die eine Seilrutsche benutzen.

Mit dieser Aufgabe hat der eine oder andere von euch wohl schon vor ein paar Wochen gerechnet, denn sie wurde bereits in Woche 3 geleakt, hat es aber erst in dieser Woche in die Auswahl der wöchentlichen Herausforderungen geschafft.

Auf dieser Seite wollen wir euch bei dieser Herausforderung etwas zur Hand gehen und euch verraten, wo ihr Seilrutschen auf der der Fortnite-Map finden könnt, welche ihr am besten für die Aufgabe nutzt und wie ihr die Abschlüsse hinbekommt.

Fortnite_Füge_Gegnern_Schaden_zu_während_du_an_einer_Seilrutsche_hängst

Fortnite: Seilrutsche in Season 8 - Karte mit allen Fundorten

Die Seilrutschen wurden bereits mit Season 7 in Fortnite eingeführt, jedoch sind davon einige den Karten-Änderungen von Season 8 zum Opfer gefallen. Das merkt ihr vor allem im Wüstengebiet rund um Paradise Palms, das früher zu großen Teilen mit Seilen versehen war. Jetzt gibt es dort nur noch einen kläglichen Restbestand. Hier könnt ihr entweder Pech haben, weil sich niemand dorthin verirrt, oder aber ihr trefft auf richtig viele Spieler, denn es gibt dort nur drei Seilbahnen entlang des Flusses, der von der Oase zum Kartenrand verläuft. Sollten sich also Spieler in der Wüste für diese Aufgabe aufhalten, werdet ihr sie in einem sehr kleinen Gebiet antreffen.

Weiterhin gut bestückt ist das Schneegebiet im Südwesten der Karte. Insbesondere auf den Bergen nördlich von Frosty Flights, Polar Peak und nordöstlich von Happy Hamlet findet ihr jede Menge Rutsch-Gelegenheiten. Ebenfalls empfehlenswert ist der Berg südwestlich von The Block. Hier gibt es viele Rutschen auf relativ kleinem Raum, daher solltet ihr hier leicht Gegner finden können.

Als letzter Punkt ist das Dschungelgebiet rund um den Vulkan im Nordosten der Karte zu erwähnen. Der ganze Bereich rund um den Vulkan ist voll davon, jedoch gibt es im Südosten bei Lonely Lodge eine besonders große Ansammlung.

Fortnite_Seilrutsche_Karte

Mehr über Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:


Fortnite: So trefft ihr Gegner während ihr eine Seilbahn benutzt und die an einer Seilrutsche hängen

Da für den Erfolg der Aufgabe bereits ein lausiger Schadenspunkt ausreicht, ist das eigentlich Schwierige daran, Gegner zu finden, während ihr selbst eine Seilrutsche benutzt respektive im zweiten Schritt Gegner zu finden, die eine Seilbahn benutzen. Wollt ihr die Aufgabe so schnell und einfach wie möglich erledigen, solltet ihr daher einen Team-Modus wie 50 vs. 50 wählen. Die besten Orte für die Aufgaben haben wir ja bereits oben erläutert, sucht euch also einfach eine Stelle aus, die euch zusagt und die der Sturm auch zulässt.

Kommen wir zur Wahl der Waffe. Grundsätzlich könnt ihr für die Aufgabe jede beliebige Waffe einsetzen - wir empfehlen vor allem Explosivwaffen wie den Raketenwerfer oder Granaten, da ihr durch ihren Detonationsradius nicht so genau zielen müsst. Wollt ihr lieber eine Knarre in der Hand halten, haben sich Sturmgewehre und Maschinenpistolen wegen ihres brauchbaren Schadens und ihrer relativ hohen Schussrate als effektiv erwiesen.

Der Rest ist relativ einfach. Bei Phase 1 springt ihr in die Richtung der Seilrutsche oder landet in mit dem Fallschirm in der Nähe des Seils, dann zieht euch der Magnet automatisch an die Seilbahn heran. Üblicherweise rutscht ihr automatisch zum andren Ende des Seils, ihr könnt aber auch mit den Richtungstasten am Seil hin und her pendeln, um Gegner zu verwirren oder ein Ziel im Visier zu behalten. Ihr könnt während des Rutschens auch springen, falls ihr mal unter Beschuss steht.

Habt ihr den ersten Schritt der Aufgabe erledigt, müsst ihr in Phase 2 den Spieß umdrehen und Gegner von der Seilbahn holen. Der einfachste aber auch riskanteste Weg ist es, sich am Anfang oder Ende einer Seilrutsche zu positionieren. So könnt ihr leicht eine Rakete entlang des Seils losschicken und daran hängende Spieler erwischen. Natürlich weiß das jeder, daher lauft ihr mit dieser Vorgehensweise auch schnell Gefahr, selbst ein paar Kugeln abzubekommen. Wenn ihr mit weniger Risiko spielen wollt, sucht ihr euch ein gutes Versteck, von dem aus ihr schräg auf die Seilrutsche sehen könnt, was es leicht macht, die vor- oder Rückwärtsbewegung von Gegnern beim Feuern auszugleichen. Noch besser ist es, wenn ihr dabei in Bewegung bleibt und euch selbst mit Rampen, Wänden und Plattformen in eine gute Schussposition bringt.

Anzeige