Bei Deck13 scheint man auf den Geschmack gekommen zu sein.

Neben The Surge 2 arbeitet das Studio außerdem mit Focus Home Interactive an einem "brandneuen Franchise", das auf den Stärken und der Erfahrung des Studios aufbauen soll.

Und auch bei diesem neuen Titel handelt es sich um ein Dark-Souls-ähnliches Spiel, das sich allerdings "ein wenig anders spielt".

1
Blut geleckt.

Gegenüber GameWatcher betont Jan Klose, Creative Director von The Surge 2, dass man das Genre mag und dabei auch nichts verweichlichen möchte. Es soll eine Herausforderung sein.

"Es wird sich ein wenig anders spielen, aber ich hoffe, dass ihm auch Fans von The Surge 2 eine Chance geben", sagt er. "Wir haben Ideen, wir haben ein Konzept und vermutlich werden sich auf dem Weg zum Ziel noch einige Dinge ändern."

Bis ihr das Resultat dieser Bemühungen sehen werdet, dauert es aber noch einige Zeit. Klose zufolge hat die Produktion erst begonnen und aktuell steht natürlich The Surge 2 im Fokus der Aufmerksamkeit.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Quelle: GameWatcher

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs