E3 2019 Briefing: Der Termin für Microsofts Pressekonferenz

Die nächste Generation?

Sony bleibt in diesem Jahr der E3 fern und überlässt Microsoft die Bühne.

Nachdem Sony gestern erste Details zur PlayStation 5 nannte, wird damit gerechnet, dass Microsoft auf der E3 nachzieht.

Jetzt hat der Konzern aus Redmond Details zu seinem E3-Programm veröffentlicht.

1
Es wird spannend.

Zum Auftakt der Messe erwartet euch erneut das Xbox E3 2019 Briefing. Die Show beginnt am Sonntag, den 9. Juni, um 22 Uhr.

Verfolgen könnt ihr sie über den Mixer-Kanal per Browser oder über die Mixer-App auf Xbox One und PC. Ebenso ist von "anderen Streaming-Plattformen" die Rede.

"Freue Dich auf exklusive Details zu bereits angekündigten Titeln, die ersten Infos zu den Spielen, die auf der E3 neu vorgestellt werden und auf vieles mehr", heißt es.

In der Nacht von Montag, den 10. Juni, auf Dienstag, den 11. Juni, wird ab 0 Uhr Inside Xbox: Live @ E3 ausgestrahlt. Auch hier erfahrt ihr Neues, Hintergrundinformationen, seht Spiele-Demos, Interviews und mehr.

Bisher also noch kein großer Hype rund um die E3-Pressekonferenz. Aber mal ehrlich: Es wäre überraschend, wenn Microsoft nichts zur nächsten Xbox sagt, nachdem man sie letztes Jahr bereits andeutete.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading