Judgment: Der neue Look von Kyohei Hamura nach der Verhaftung von Pierre Taki

Busted.

Sega hat den neuen Look von Kyohei Hamura aus dem Yakuza-Ableger Judgment vorgestellt.

Das Design des Charakters, das ursprünglich auf dem Schauspieler Pierre Taki basierte, haben die Entwickler überarbeitet.

Der Grund dafür ist, dass Taki im vergangenen Monat wegen Kokainmissbrauchs in Japan verhaftet wurde.

1
Der neue Look.

In Japan sieht man das besonders streng. So sehr, dass Sega vorübergehend den Verkauf von Judgment einstellte und Square Enix ankündigte, Olaf in Kingdom Hearts 3 eine neue Stimme zu verpassen, um Takis Dialogzeilen zu ersetzen. Disneys nahm sogar die Frozen-Blu-Ray aus den Händlerregalen.

Nicht lange danach hatte Sega angekündigt, Anpassungen vorzunehmen. Und jetzt zeigt man, wie diese von Ryu Ga Gotoku Studio vorgenommen Änderungen aussehen.

2
Links die alte Version, rechts die neue Version.

Das neue Charaktermodell sieht anders aus, hat aber noch gewisse Ähnlichkeiten mit dem früheren Modell. Inwiefern der neue Sprecher Takis Stimme ähnelt, ist nicht bekannt.

Am Veröffentlichungstermin im Westen ändert sich durch all den Trubel nichts. Judgment erscheint am 25. Juni für die PlayStation 4.

Ihr könnt Judgment hier vorbestellen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading